Copy


Es werde...
Weihnachtsgrüße 2020

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Diözesanmuseums Freising,

dieses wunderbare Tafelbild mit der Darstellung der Geburt Christi aus unserer Sammlung, das um 1465 für den Hochaltar der Margaretenkirche in Albeins bei Brixen
geschaffen wurde, erscheint uns in diesem denkwürdigen Jahr besonders geeignet,
Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest zu wünschen.

Maria blickt ernst und nachdenklich auf den Neugeborenen,
und auch Joseph scheint sorgenvoll und hält seine linke Hand
schützend über das flackernde Licht der Kerze.
Ochs und Esel wärmen mit ihrem Atem das nackte Kind
und der Engelschor singt kein jubelndes Gloria, sondern ein leises Wiegenlied.
Leiser sind auch unsere Lieder in diesem Jahr,
nachdenklich und sorgenvoll ist unser Blick zum Kind in der Krippe.

Umso mehr wollen wir Sie in dieses so ganz andere Weihnachtsfest einstimmen.
Dafür haben wir für Sie ein ganz besonders festliches Paket geschnürt
mit digitalen "Geschenken" aus dem Internet.
Darin finden Sie zwei weihnachtliche Beiträge aus Fernsehen und Rundfunk
rund ums Diözesanmuseum. Oder kommen Sie mit ins winterliche Kloster Beuerberg
und lauschen Sie einem exklusiven Konzert des Ensembles Quadro Nuevo.
 

Das Diözesanmuseum in Freising:
Vom Werden am Bau und der Menschwerdung Jesu

 
Die Freisinger Baustelle nimmt immer mehr die Gestalt unseres zukünftigen Museums an.
Über das Werden am Bau berichtet das Bayerische Fernsehen
in der Sendung „Stationen“. Am Mittwoch, den 23.12.2020 um 19 Uhr
bekommen Sie spannende Einblicke in das neue Dach und ins Depot des Hauses.
Hier der Link zur Sendungsseite:

https://www.br.de/nachrichten/kultur/alte-religioese-kunst-mit-botschaften-fuer-die-moderne-welt,SJnJyLU

Glänzende Pracht hörbar gemacht

Über die Vielfalt traditionellen Christbaumschmucks sprachen Christoph Kürzeder
und Nina Gockerel. An Heilig Abend am 24.12. läuft ihr Gespräch um 13:05 Uhr
im Radio auf Bayern 2. Die Sendung wird noch am selben Tag um 15:05 Uhr
auf BRHeimat wiederholt. Parallel ist sie als Podcast im Internet
unter dem Stichwort „Bayerisches Feuilleton" zu finden – oder unter diesem Link:
https://www.br.de/mediathek/podcast/bayerisches-feuilleton/580

 

Weihnachtliche Bildbetrachtung im Dom zu Freising

Folgen Sie uns zu den Feiertagen auf den Freisinger Domberg.
Dort bringt uns der Domrektor Prof. Dr. Marc-Aeilko Aris
ein weihnachtliches Tafelbild aus dem 17. Jahrhundert näher
und findet überraschende, mutmachende Parallelen zu unserer Gegenwart.

Zum Film der Domkirchenstiftung Freising gelangen Sie über diesen Link:

https://www.youtube.com/watch?v=yuX39hhxTqE

Ausblicke – Einblicke

Im neuen Jahr wird unsere Freisinger Museumsbaustelle große Fortschritte machen. Freuen Sie sich schon jetzt auf spannende Einblicke
rund um die Sanierung unseres Museums.
Zudem setzen wir unseren Dimu.Podcast fort. Ab dem 20. Januar erwarten Sie monatliche

Kunstgeschichten rund um die Objekte unserer Sammlung – mit vielen spannenden Hintergründen zu Kunstwerken, Künstlern und Epochen!
Die Hörstücke finden Sie auf unserer Website oder auf Spotify unter Dimu.Podcast.

In Beuerberg steht außerdem ein großes Jubiläum an: 900 Jahre Kloster Beuerberg!
Am 1. Mai öffnen wir für Sie die Klosterpforte zu unserer Jubiläumsausstellung
„KOMMUNE 1121 - Vision einer besseren Welt“ rund um die Geschichte
des Augustinerchorherren-Stifts.

 

Und nicht zuletzt noch ein musikalischer Weihnachtsgruß:
Quadro Nuevo im Kloster Beuerberg


Ein Jahr ohne „Beuerberger Klosterklänge“ geht zu Ende. Eine außergewöhnliche Weihnachtsaktion des renommierten Weltmusik-Ensembles Quadro Nuevo gibt jedoch Hoffnung auf ein neues Jahr mit viel Musik. An den vier Adventssonntagen spielten sie jeweils an einem anderen, stimmungsvollen Ort eine sehr persönliche Auswahl an Weihnachtsliedern live ein – so auch in unserem Kloster Beuerberg!
Herausgekommen sind wunderbare 52 Minuten adventlicher Klänge.
Treten Sie ein unter diesem Link und genießen Sie die Musik.

Quadro Nuevo spielt in folgender Besetzung:
Mulo Francel (Saxophon, Klarinette)
Andreas Hinterseher (Akkordeon, Bandoneon)
Didi Lowka (Bass, Percussion)
Tim Collins (Vibraphon)

Link zum YouTube-Kanal von Quadro Nuevo:
https://www.youtube.com/watch?v=l-YZWMYcbag&list=PLAKbFsQqFcsWVNxiQUbd0qw7xycZeyl-C&index=1

Der „Eintritt" ist frei. Wer die Musiker unterstützen möchte,
findet mehr Informationen dazu auf YouTube.


Nun bleibt uns, Ihnen und all Ihren Lieben von Herzen frohe Weihnachten
und einen gesegneten Start in ein Neues Jahr zu wünschen!
Wir freuen uns aufs Wiedersehen 2021!
 
Herzliche Grüße und gute Wünsche


Ihr
 
Christoph Kürzeder und das ganze Team
des Diözesanmuseums
 

Folgen Sie uns auf
Instagram

 
Winter im Kloster Beuerberg.

 
Website
Instagram
Copyright © 2020 Diözesanmuseum Freising, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp