Copy



Liebe Freundinnen und Freunde
des Diözesanmuseums Freising,

 
Freude öffnet, Traurigkeit verschließt das Herz.

Mit diesem Spruch des Gründervaters der Salesianerinnen,
dem heiligen Franz von Sales, öffnen wir nach einer Zeit der Entbehrung
ab dem 30. Mai 2020 wieder die Pforte des schönen Klosters Beuerberg für Sie!

In diesem Jahr wird das Kloster in ein Tugendreich verwandelt.
Denn nirgends kann man besser danach fragen, nach welchen Wertvorstellungen
wir heute unser Leben gestalten wollen, als hinter Klostermauern.
Wie kann ich klug, gerecht, tapfer und maßvoll sein in einer Welt, die sich in
rasanter Geschwindigkeit wandelt und damit auch unser überliefertes Wertesystem
in Frage stellt? Stehen Glaube, Hoffnung und Liebe noch für unsere christliche
Grundprägung, oder ist der vertraute Dreiklang nur noch eine nostalgisch-sentimentale
Erinnerung an die Welt von Gestern?

Diesen Fragen können Sie auf unserem Beuerberger Tugendpfad
kurzweilig und nachdenklich zugleich nachspüren.
Seien Sie dieses Jahr auf weitere, bisher verschlossene Räume des Klosters gespannt.
Entspannen Sie nach dem Besuch des Tugendreichs im Beuerberger Gartenreich,
genießen Sie die Köstlichkeiten aus der Klosterküche,
machen Sie mit bei einem unserer Mitmach-Workshops
und finden Sie Besonderes und Schönes im Klosterladen.
Mehr Information zum Ausstellungsbesuch und zum Begleitprogramm
in Zeiten wie diesen finden Sie auf unserer Website.
 
Wir freuen uns sehr auf das baldige Wiedersehen im Kloster Beuerberg!

Mit herzlichen Grüßen


Ihr
 
 
Christoph Kürzeder und das ganze Team
des Diözesanmuseums


Folgen Sie uns auf
Instagram

 



Hygieneregeln im Kloster Beuerberg


Wir weisen Sie darauf hin, dass für alle Besucherinnen und Besucher in der Ausstellung
und im Kloster (inkl. Atelier, Werkstatt und Gastronomie) die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln gelten. Wir bitten Sie, mit einem Mund-Nasenschutz in das Kloster zu kommen und diesen während des gesamten Besuches zu tragen.
 
Da die zulässige Besucherzahl begrenzt ist, kann es zu kurzen Wartezeiten am Eingang der Ausstellung kommen. Für etwaige Unannehmlichkeiten durch die derzeitigen Einschränkungen möchten wir uns im Voraus entschuldigen. Wir halten es mit dem Heiligen Stifter, der uns ins Stammbuch geschrieben hat:
 
Unsere Vollkommenheit besteht darin, unsere Unvollkommenheiten zu ertragen.
(Franz v. Sales)
 
In diesem Sinne freuen wir uns auf Sie und hoffen auf Ihr Verständnis.
 
Für weitere Informationen können Sie sich
während der Öffnungszeiten auch direkt an uns wenden.
Klosterpforte: 08179-9265-0
Verwaltung: 089-2137-74240 oder info@dimu-freising.de



 



#MuseenEntdecken am Internationalen Museumstag

 
Unter dem Motto "Museen entdecken" findet der
Internationale Museumstag am 17.05.2020 dieses Jahr digital statt.
Im Internet bündeln sich unter dem Hashtag #MuseenEntdecken
viele spannende Aktionen, die Kunst und Kultur
auch in Zeiten von Corona erfahrbar machen.

Wir sind auch mit zwei noch nie dagewesenen Aktionen dabei,
die Sie auf virtuellen Pfaden ins idyllische Kloster Beuerberg
und auf den rätselhaften Freisinger Domberg entführen.
Lassen Sie sich überraschen und besuchen Sie uns ab 17.05. auf unserer Website
oder auf Instagram unter @dimu.gram und @klosterbeuerberg!

Auch unsere anderen Online-Aktionen finden Sie unter
https://linktr.ee/dimu.gram



 
Website
Instagram
Copyright © 2020 Diözesanmuseum Freising, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp