Copy
PH Burgenland • PH-WIR 09/2016

Herzlich willkommen • Dobro došli • Üdvözöljük • Vodschikano akaripe

Liebe Leserin, lieber Leser!

Die Sommerferien sind schon wieder vorbei, ein neues Schul- und Studienjahr hat begonnen, viele sind bereits wieder im gewohnten Alltag angekommen, die Urlaubserinnerungen wechseln von den buntesten Farben ins nüchterne Archiv-Schwarzweiß mit leichter Vergilbung an den Rändern. Die Zeit von Muße und Erholung ist also vorläufig vorüber. Begonnen hat diese Zeit aber für mehr als 1.100 Lehrerinnen und Lehrer sehr aktiv. Sie haben im Sommer am Symposion „Kultur der Achtsamkeit“ und an den Seminaren der Virtuellen PH teilgenommen – ein absoluter Erfolg! Ebenso großartig angenommen wurden von unseren jüngsten Studierenden das KidsKolleg und die KinderHochSchule in den letzten Ferientagen. Zu diesen Aktivitäten finden Sie Infos im aktuellen Newsletter. 
Im jetzigen Studienjahr können wir Ihnen unser neues NAWI-Zentrum als kompetente Servicestelle im Bereich der Forschung und der Naturwissenschaften anbieten, Details dazu gibt es auf der Website der PH Burgenland.
„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne!“ schreibt der Dichter und will uns damit offenbar Mut machen, nicht schon vor dem Beginn zu resignieren. So bedanken wir uns also bei ... – ja, bei wem? Wohl bei Goethe! Oder beim Pastorensohn Hesse? Oder vielleicht doch bei Friederike Mayröcker? Wer diese Zeilen tatsächlich verfasst hat lesen Sie am Ende dieser Seite von PH-WIR. Bleiben Sie auch im neuen Studienjahr neugierig, und vergessen wir nicht auf den Zauber! Denn damit fängt Wissen an!


Walter Degendorfer und Inge Strobl-Zuchtriegl

 

Gastkommentar

In unserer Reihe „Gastkommentare zum Jahr der Bildung im Burgenland“ präsentiert der Präsident der Indistruellenvereinigung Burgenland, Manfred Gerger, seine Standpunkte. Zum Artikel kommen Sie hier...





 
AKTUELLES

Tag der Sprachen

Der 26. September gehört den Sprachen. Näheres zur Aktion zum Europäischen Tag der Sprachen der PHB finden Sie hier…

Lesekongress

„Auf dem Weg zur Leseschule“ - am 29. und 30. September findet an der PHB der 1. Burgenländische Lesekongress statt. Mehr übers Lesen lesen Sie hier…
BEST OF

Sprachen im Blick

„Sprachen im Blick“ – einen Rückblick zum 22. Juni 2016 gibt es hier…

KinderHochSchule und KidsKolleg 2016

Studieren mit 4 Jahren? Forschen ab 6? Bei der „Spurensuche“ an der PH Burgenland war das Ende August wieder möglich. Mehr Informationen und Bilder dazu hier…

Symposion IRPB

Im kommenden Jahr begehen die evangelischen Kirchen „500 Jahre Reformation“. Bereits jetzt hat die PH Burgenland ein Symposion mit internationalen Referent/innen veranstaltet. Näheres zur Veranstaltung des IRPB finden Sie hier…
WIR STELLEN VOR

ÖSZ
 
Das Österreichische Sprachen- Kompetenz-Zentrum ist ein langjähriger Partner der PH Burgenland. Ein Portrait finden Sie hier…

Zur Homepage des ÖSZ gelangen Sie hier…

    




 
ONLINE-SERVICES

neue Angebote VPH

Die Virtuelle PH hat auch im neuen Studienjahr wieder viele neue Angebote zusammengestellt. Zum aktuellen Programm kommen Sie hier…
SCHON GEWUSST?

Neuigkeiten RECC
 
Aktuelle Informationen zu den Angeboten unseres neuen Fachdidaktikzentrums für NAWI und Mathematik (RECC) hier…
   







 
TIPP
 
Rezension
"SOS Kinderseele"


Dr. Michael Winterhoff, erst kürzlich zu Gast im Rahmen des Symposiums „Sommer 2016“ hat ein wichtiges Buch verfasst, das wir wieder in Erinnerung rufen möchten: „SOS Kinderseele“. Die Rezension lesen Sie hier…
Website der PH Burgenland
Website der PH Burgenland
Besuchen Sie uns auf Facebook!
Besuchen Sie uns auf Facebook!

Fußnote:

Der Dichter Hermann Hesse (1877 – 1962) hat diesen Vers in seinem Gedicht „Stufen“ 1941 geschrieben. Die „Stufen“ stehen als Metapher für das Durchschreiten verschiedener Lebensabschnitte.



Copyright © 2016 PH Burgenland


Newsletter abbestellen    Newsletter-Einstellungen aktualisieren 

Email Marketing Powered by Mailchimp