Copy
THANKS GIVING - Gemeinschaft in Dankbarkeit feiern

It's time to celebrate:
THANKS GIVING 2015

your spirit matters style

Wir haben dieses Jahr gemeinsam verbracht, um miteinander zu wachsen, uns herauszufordern, authentisch zu bleiben, Stärke zu zeigen, loszulassen und jeden Tag unser Bestes zu geben.

Danke, daß DU Deinen Beitrag zu unserer Gruppe und Ihrer Energie leistest!

Um unseren Herbst 10-er Block angemessen abzuschliessen und unsere kleine aber sehr feine Yoga Community miteinander zu feiern, will ich Euch von ganzem Herzen zu meinem "Your Spirit Matters" - Herbstfest am Samstag, den 26. November 2015 einladen! Ab 16:00 geht´s los!
YOGA BADEN - Thanks Giving chiaradina.com
Thanksgiving wird 2015 Ende November gefeiert und fällt mit den letzten Einheiten unseres Herbst 10-er Blockes zusammen. Ich lade Dich von Herzen ein, gemeinsam mit uns Deine 10 wöchige Reise in Harmonie abzuschliessen und diesen Abschnitt unserer Reise gemütlich bei knisterndem Kaminfeuer, guter Musik und Gesellschaft, anregenden Gesprächen, Tee, Kecksen und anderen leckeren BIO-Snacks gemütlich im Kreise unserer Yoga - Community zu vollenden.
 
WANN?
SAMSTAG, 21.NOVEMBER 2015
ab 16:00

WO?
HOMESTUDIO CHIARADINA
NELKENSTRASSE 17
2542 KOTTINGBRUNN

Dieser Event ist eine Einladung & gratis!
YSM
YSM
Yin Yoga Austria
Yin Yoga Austria
chiaradina
chiaradina
chiaradina
chiaradina
URspiritMatters
URspiritMatters
chiaradina.com
chiaradina.com
yin yoga.wien
yin yoga.wien
Meditationsabende Kottingbrunn
SNEAK PEEK UPCOMING:

Ab November 2015 gibt es 1x monatlich (Termine fallen immer auf den 2. Freitag im Monat um 18:00) die Gelegenheit, gemeinsam zu meditieren. Nach einer kurzen körperlichen Vorbereitung und Erläuterung der verschiedenen Techniken sitzen wir für minestens 30 Minuten in Stille miteinander. Dauer 75 Minuten.
 
Mehr im nächsten Newsletter!
Der Herbst zeigt sich oft von seiner stürmischen Seite und das kann unser Luft-Element ganz schön aus der Bahn bringen. Gerade jetzt brauchen wir Stabilität & Boden-haftung um klar unterscheiden zu können und auszumisten, was uns nicht mehr dienlich ist.

Dieses Mudra unterstützt die Balance von Vayu ("Luft") und Du kannst es immer wenn Du daran denkst (zB. beim Chillen auf der Couch bei einer Tasse Tee) halten. Vayu (auch: "Vata") ist eines der essentiellen Ayurveda Elemente, die alle Bewegungen des Körpers kontrolliert. Dazu gehören neben den Atem auch Bewegungen der Energien und Motorik.

Ist Vayu/Vata nicht in im Gleichgewicht, werden wir fahrig, unkonzentriert und können "keinen klaren Gedanken fassen". Irgendwie sind wir immer unruhig. Solltest Du das an Dir bemerken, konzentriere Dich auf eine lange, tiefe und ruhige Atmung -- und halte das Mudra! Du wirst dich mehr geerdet, ausgeglichen und ruhig fühlen. Wie wir alle wissen: In der Ruhe liegt die Kraft! Lass Deine Drachen vom Boden aus steigen! ((( <3 )))
In Achtsamkeit uns selbst umarmen: Meditation!  „Savasana“: Wir liegen mit geschlossenen Augen ruhig am Rücken, unsere Atmung ist entspannt und langsam und bewegt uns von innen. Wir sinken tiefer, werden still. Unsere Gedanken dürfen wir einfach ziehen lassen, einfach sein. Wohlgefühl pur!

Nach einigen Minuten holt uns die Yogalehrerin zurück. Wir sitzen mit unseren Händen beim Herzen und grüssen einander in Namasté. Tiefer Frieden in uns.

Wir rollen unsere Matte auf und verlassen die Yogaklasse – dabei wäre jetzt der beste Zeitpunkt, um in Meditation innezuhalten. Was ist Meditation und wie kann sie uns helfen?

Meditation stammt von dem lateinischen Begriff meditatio ab. Dieses „Nachdenken, Nach- sinnen, Überlegen“ ist eine in vielen Religionen und Kulturen ausgeübte spirituelle Praxis, die durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen den Geist beruhigen und sammeln will. (...)

Lust weiterzulesen? Klicke einfach hier! Viel Freude beim Schmöckern! :)

 
Passives Yin – Entspannt werden, leistungsfähiger sein!
„Let go and find the Zen“ – Beim Passiven Yin dreht sich alles um .. komplett passiv zu sein. Hört sich ganz einfach an, fällt aber den meisten Menschen unglaublich schwer!

Auf der physischen Ebene erlaubt Dir dieser stille Raum und Deine Passivität, dass Du Dich auf ein Eintauchen in Deinen Körper konzen- trieren kannst, wahr- nehmen lernst, was genau Du empfindest, wie sich die Unterschiede zwischen myofasziale Spannungen & knöcherne Kompression anfühlen.  Das ist besonders hilfreich, wenn Du z.B. Yoga oder Pilates praktizierst –  Dich selbst und Deine eigenen, individuellen Strukturen besser kennenzulernen, bedeutet, dass Du auch weisst, was Du in oder für bestimmte Bewegungen brauchst – so wirst Du wortwörtlich „von Innen ermächtigt“.


Einige Passive Yin Videos kannst du hier finden oder klicke Dich mal durch meinen Youtube Kanal!

UND: ein ganz, ganz grosses DANKE an all meine "Models"! :) Ihr seid WOW!!
Wenn Du meinen Newsletter und mein Angebot toll findest, leite ihn bitte an Deine Freunde & Freundinnen weiter! Share & Care! Danke :)
Share
Tweet
Forward
+1
MUSIC FOR THE SOUL #1 - vibrierende Stille! - ENJOY :)
Copyright © 2015 Your Spirit Matters, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

Email Marketing Powered by Mailchimp