UPJ-Newsletter März 2015

Newsletter März 2015

 

Editorial


Lieber Leserinnen und Leser,
die Jahrestagung des UPJ-Netzwerks hat offenbar wieder einen Nerv getroffen. Über 340 Teilnehmende diskutierten praktische Fragen und neue Horizonte zu Themen, die die ganze Vielfalt von CSR und Sozialen Kooperationen spiegeln: Von Verantwortung in Lieferketten über Inklusion bis hin zu Corporate Impact Investing. Den Link zur Dokumentation und zu den Bildern des Tages finden Sie unten.

Ich bedanke mich ausdrücklich bei allen Mitwirkenden, bei den Unterstützern der Jahrestagung sowie bei allen Teilnehmenden für den offenen kollegialen Austausch und die gute Atmosphäre an einem spannenden und interessanten Tag.

Bitte merken Sie sich den Termin für die nächste Jahrestagung schon einmal vor. Sie findet am 3. März 2016 in Berlin statt und wir würden uns freuen, Sie dort (wieder) begrüßen zu können.

Viel Spaß beim Lesen
Dr. Reinhard Lang, Geschäftsführender Vorstand UPJ

Neuigkeiten aus dem UPJ-Netzwerk

Sylke Freudenthal und Dirk Sold verstärken Team der Sprecherinnen und Sprecher des UPJ-Netzwerks

Im Rahmen der Jahrestagung haben die Mitglieder des UPJ-Netzwerks Sylke Freudenthal, Beauftragte für nachhaltige Entwicklung Veolia Deutschland, und Dirk Sold, Regionalverband Saarbrücken, in das Team der Sprecherinnen und Sprecher des Netzwerks gewählt.
mehr...

UPJ-Jahrestagung: Dokumentation online verfügbar

Rund 340 Gäste aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung kamen bei der Jahrestagung des UPJ-Netzwerks am 19. März 2015 in Berlin zusammen und diskutierten zum Thema "Verbindungen entwickeln - Mit CSR und Sozialen Kooperationen Zukunft gestalten". Die Dokumentation mit Präsentationen und Fotos ist online verfügbar.
mehr...

Switcher SA neues Mitglied im UPJ-Unternehmensnetzwerk

Auf das Wesentliche reduzierte Kleidungsstücke - darin besteht die Grundidee von Switcher. Dabei verfolgt Switcher seit über 30 Jahren immer dasselbe Ziel: Die Geschäftstätigkeit muss mit ethischer Produktion vereinbar sein. Das Unternehmen baut deshalb auf den Säulen fairer Produktion, Transparenz und Rückverfolgbarkeit auf.
mehr...

Commerzbank-Studie zeigt: Nachhaltigkeit verändert den internationalen Handel

Regulatorische Vorgaben, zunehmende Nachfrage in Schwellenländern, veränderte Lieferketten, gesellschaftliche Allianzen und innovative Finanzierungsmodelle: Das sind die Treiber, die den weltweiten Handel verändern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Commerzbank und Oxford Analytica.
mehr...

Energiewende bei der BMW Group

Zum ersten Mal in der Geschichte der BMW Group stammt mehr als die Hälfte des weltweit bezogenen Stroms aus erneuerbaren Quellen. Dies ist nur eines der Themen im neu erschienenen Sustainable Value Report, der dieses Jahr erstmals zeitgleich mit dem Geschäftsbericht erschien.
mehr...

ArcelorMittal veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht für deutsche Standorte

Im Nachhaltigkeitsbericht legt ArcelorMittal Deutschland Fortschritte, Entwicklungen und Ziele der nachhaltigen Unternehmensführung aus dem Jahr 2014 dar. Dazu zählen moderne, energieeffiziente Anlagen ebenso wie der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen und Mitarbeitern.
mehr...

Qualifizierungsprogramm "Gute Sache" im Saarland gestartet

Ende Februar startete Gute Sache - das Qualifzierungsprogramm für Gemeinnützige zu erfolgreichen Unternehmenskooperationen - im achten Bundesland. Gute Sache Saarbrücken wird organisiert vom Regionalverband Saarbrücken und der LAG Pro Ehrenamt.
mehr...

Weitere Neuigkeiten

Termine

APRIL
23

Unternehmen und Stiftungen für die soziale Quartiersentwicklung

Berlin. Warum engagieren sich Unternehmen und Stiftungen in benachteiligten Quartieren? Welche Projekte unterstützen sie? Mit welchen Vertretern aus Kommunalverwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft schließen sie Kooperationen und wie kann diese Zusammenarbeit gelingen?
mehr...
JUNI
3

Jahreskonferenz des Rats für Nachhaltige Entwicklung

Berlin. Kurz bevor sich die Staats- und Regierungschefs zum G 7-Gipfel treffen, wird bei der 15. Jahreskonferenz des Rats für Nachhaltige Entwicklung über die internationale und nationale Nachhaltigkeitspolitik diskutiert.
mehr...
MÄRZ 2016
3

Save the date: Jahrestagung des UPJ-Netzwerks 2016

Berlin. Jahrestagung des UPJ-Netzwerks engagierter Unternehmen und gemeinnütziger Mittlerorganisationen in Deutschland. Bitte merken Sie sich den Termin vor.

Weitere Termine

CSR und CC-News

"Gute Arbeit weltweit durch nachhaltige Lieferketten fördern" - internationale G7 Stakeholder-Konferenz

Mit einer zweitägigen Konferenz in Berlin haben Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, und Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, die gemeinsame Initiative "Standards in Lieferketten" im Rahmen der deutschen G7 Präsidentschaft gestartet.
mehr...

Neuer Leitfaden zur Berichterstattung über Menschenrechte

Unternehmen tragen gemäß der "UN Guiding Prinicples on Business and Human Rights" eine Mitverantwortung für die Achtung der Menschenrechte. Wie diese Verantwortung umgesetzt und kommuniziert werden kann, zeigt ein Leitfaden des Non-Profit Centers Shift und der Wirtschaftsprüfung Mazars.
mehr...

Interesse an nachhaltigen Geldanlagen wächst

Die Global Sustainable Investment Alliance hat einen Bericht zu weltweiten SRI-Daten veröffentlicht. Es wird deutlich, dass nachhaltige Geldanlagen in den vergangenen zwei Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen haben.
mehr...

Ranking nachhaltiger Großstädte: Frankfurt auf Platz eins

Das Beratungsunternehmen Arcadis hat die Nachhaltigkeit von 50 Großstädten weltweit bewertet und in einem Ranking zusammengestellt. Dabei wurden soziale, ökologische und ökonomische Kriterien berücksichtigt.
mehr...

Bewerbungen für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 ab sofort möglich

Der Preis zeichnet Unternehmen aus, die sich erfolgreich den Herausforderungen der Zukunft stellen. Er prämiert die Geschäftsmodelle von morgen und die besten Ideen, die den Wandel zu nachhaltigem Leben und Wirtschaften möglich machen.
mehr...

Social Media

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden, über UPJ und aktuelle CSR-/CC-News. Werden Sie Fan unserer Facebook-Seite oder folgen Sie UPJ bei Twitter.
Herausgeber
UPJ e.V.
Brunnenstr. 181 | 10119 Berlin
Tel +49 (0)30 2787 406-0
www.upj.de

Redaktion
Christel Nelius, Projektmanagerin
Moritz Blanke, Senior Projektmanager

Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre E-Mail an newsletter@upj.de.

UPJ ist das Netzwerk engagierter Unternehmen und gemeinnütziger Mittlerorganisationen in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen Projekte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, indem sie neue Verbindungen zwischen Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und öffentlichen Verwaltungen schaffen. Diese Akteure unterstützt der gemeinnützige UPJ e.V. darüber hinaus mit Informationen und Beratung bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Corporate Citizenship und Corporate Social Responsibility Aktivitäten.
Copyright © 2015 UPJ e.V. Alle Rechte vorbehalten.