CSR Regio.Net Wiesbaden Newsletter 2/2015
E-Mail im Browser anzeigen

NEWSLETTER 2/2015


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Tage werden wieder länger, draußen grünt und blüht es und die Außenbereiche der Cafés sind gut gefüllt: Der Frühling ist da! Auch CSR Regio.Net Wiesbaden hat Hochsaison. Seit der letzten Ausgabe dieses Newsletters fanden Netzwerk-Workshops zu den CSR-Handlungsfeldern "Arbeitsplatz und Gemeinwesen" sowie zu "Umwelt und Markt" statt. Beim Praxisbesuch bei der Schott AG kamen erstmals die Teilnehmer der ersten und der zweiten Runde zusammen.

Einen Rückblick auf die verschiedenen Treffen und weitere interessante Neuigkeiten aus Wiesbaden und Umgebung finden Sie in diesem Newsletter.
 
Viele Grüße und eine spannende Lektüre
Christel Nelius, UPJ

CSR Regio.Net-Termine

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Sie erhalten zu den Veranstaltungen auch eine persönliche Einladung. 
September
16

Workshop 4 "Kommunikation und organisatorische Verankerung von CSR“

10:30-16:30 Uhr. Gastgeber: SOKA-Bau. Im Mittelpunkt stehen Möglichkeiten zur internen und externen Kommunikation von CSR (u.a. Nachhaltigkeitsberichterstattung) sowie die organisatorische und personelle Verankerung von CSR.
September
17

Vertiefungsworkshop "Zulieferer und Kunden"

9:00-14:00 Uhr. Gastgeber: Autohaus Haese GmbH. Wichtige Aspekte im Handlungsfeld Markt sind die Beziehungen von Unternehmen zu ihren Zulieferern und Kunden. Gerade für mittelständische Firmen scheint es jedoch oft schwierig, Einfluss zu nehmen. Der Workshop gibt Anregungen und zeigt Beispiele auf, wie dies auch kleineren Unternehmen gelingen kann.
17. Juni 2015, 15:00-16:30 Uhr

Webinar: "CSR-Management und Berichterstattung: Vorgaben, Standards und Leitlinien"

3. November 2015, 14:00-17:00 Uhr

Auszeichnung im Festsaal des Rathauses Wiesbaden

Gastgeber: Landeshauptstadt Wiesbaden

CSR Regio.Net-Aktivitäten

Workshop 2 "Handlungsfelder Arbeitsplatz und Gemeinwesen"

Im Mittelpunkt des zweiten Workshops standen die CSR-Handlungsfelder Arbeitsplatz und Gemeinwesen. Die Unternehmen SOKA-BAU und ESWE Versorgung gaben in Praxisvorträgen spannende Einblicke in ihr betriebliches Gesundheitsmanagement und die Einbindung von Auszubildenden ins Gemeinwesenengagement. Ein weiterer Fokus der Veranstaltung lag auf dem kollegialen Austausch zu spezifischen CSR-Herausforderungen. Gastgeber war die Nassauische Sparkasse.

Praxisbesuch bei Schott AG

Eine Premiere fand Mitte April statt: Der erste Praxisbesuch von CSR Regio.Net Wiesbaden führte die Teilnehmer beider Runden zur Schott AG nach Mainz. Gemeinsam diskutierten sie mit Salvatore Ruggiero, Director Marketing and Communication der Schott AG, über Chancen und Herausforderungen von CSR in einem Großunternehmen. Abgerundet wurde der Praxisbesuch mit einer spannenden Werksführung durch den Optik-Bereich.

Workshop 3 "Handlungsfelder Umwelt und Markt"

Wie können Produkte und Dienstleistungen nachhaltig gestaltet werden? Welche Verantwortung haben Unternehmen entlang ihrer Lieferketten? Diese Fragen wurden beim dritten Workshop intensiv diskutiert, eingeleitet durch ein Praxisbeispiel der R+V Versicherung, die auch Gastgeber des Treffens war. Neben diesen "Markt-Themen" konzentrierte sich der Workshop auf das Handlungsfeld Umwelt. Dazu brachte die Nassauische Sparkasse ein Praxisbeispiel zum Thema Elektromobilität ein.

Neuigkeiten aus Wiesbaden

Bewerbung für die „Goldene Lilie“ jetzt möglich

Zum sechsten Mal werden in diesem Jahr gesellschaftlich engagierte Unternehmen aus Wiesbaden und Umgebung mit der „Goldenen Lilie“ gewürdigt. Unternehmen, die mit bemerkenswerten gemeinnützigen Aktivitäten zu einem gelingenden sozialen Miteinander beitragen, können sich jetzt bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 12. Juni 2015. Weitere Informationen: www.die-goldene-lilie.de

Wiesbaden Engagiert! CSR Regio.Net stark vertreten

Für die Aktionswoche von Wiesbaden Engagiert!, die dieses Jahr vom 26. Juni bis 3. Juli stattfindet, haben sich bereits 15 Mitglieder von CSR Regio.Net Wiesbaden angekündigt. Noch bis Ende Mai können Sie sich hier anmelden.

Ausstellung "Plastiktüte? Nein Danke!"

Der städtische Umweltladen zeigt bis zum 29. Juni 2015 die Ausstellung "Plastiktüte? Nein danke!". Sie informiert über Umweltbelastungen, die mit dem hohen Verbrauch von Plastiktüten verbunden sind und zeigt Handlungsalternativen auf. Weitere Informationen finden sie hier.

Fair-Work im Handwerk

Die Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus hat das Siegel „Fair-Work im Handwerk“ vorgestellt. Es bietet Orientierung für private Auftraggeber auf der Suche nach geeigneten Handwerksbetrieben. Zusätzlich hoffen die Ideengeber, dass das Siegel bei der Vergabe öffentlicher Aufträgen Berücksichtigung findet. Unterstützt wird die Initiative unter anderem vom CSR Regio.Net Wiesbaden Mitglied Huhle Stahl- und Metallbau. Weitere Informationen finden sie hier.

Interesse an überregionalen CSR-Neuigkeiten?

Berichte über aktuelle CSR-Entwicklungen, gute Beispiele, Studien sowie Veranstaltungshinweise finden Sie auch im monatlichen UPJ-Newsletter.

CSR Regio.Net-Gesichter

Foto Theo Baumstark

Christoph Schmitt, HERRCHEN & Schmitt Landschaftsarchitekten

"Seit vielen Jahren beteiligen wir uns mit unseren Mitarbeitern an 'Wiesbaden Engagiert!' und wurden dafür auch mit der 'Goldenen Lilie' ausgezeichnet. Denn das Engagement für das Gemeinwesen ist uns wichtig. Von CSR Regio.Net erwarten wir jetzt neue Ideen und Ansatzpunkte für die weiteren CSR-Handlungsfelder.“

Karin Fotheringham, SCHUFA Holding AG

"Das Vertrauen in unsere Arbeit ist eine wichtige Geschäftsgrundlage für die SCHUFA. Daher ist die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung elementarer Bestandteil unseres Kerngeschäftes und unserer Unternehmenskultur. Dabei ermöglicht uns CSR Regio.Net einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit anderen engagierten Unternehmen."

Prof. Dr. Tom Sommerlatte, Schirmherr von CSR Regio.Net

"CSR ist für mich als europäischer Geschäftsführer der Consultingfirma Arthur D. Little immer ein wichtiges Anliegen gewesen. Die Stadt Wiesbaden seit der Anfangsphase beim Aufbau von CSR-Aktivitäten zu unterstützen, ist deswegen eine Selbstverständlichkeit für mich. CSR Regio.Net stellt eine weitere Stufe dieser Aktivitäten dar, durch die Unternehmen in der Region den Wert und Nutzen ihres CSR-Engagements weiter ausbauen können."

Über CSR Regio.Net Wiesbaden

CSR Regio.Net Wiesbaden ist ein Projekt von UPJ in Kooperation mit und gefördert durch die Landeshauptstadt Wiesbaden.
Teilnehmende Unternehmen:
Strategischer Partner:
Share
Tweet
Share
Forward
Herausgeber
UPJ e.V.
Brunnenstr. 181 | 10119 Berlin
Tel +49 (0)30 2787 406-0
www.upj.de

Redaktion
Moritz Blanke / Christel Nelius, UPJ e.V.
Juliane Philipp-Lankes, Landeshauptstadt Wiesbaden

Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre E-Mail an info@upj.de.

Copyright © 2015 UPJ e.V. Alle Rechte vorbehalten.