UPJ-Newsletter Januar 2014

Newsletter Januar 2014

 

Editorial


Lieber Leserinnen und Leser,
alles neu im neuen Jahr: Briefe und Zigaretten werden teurer, stromfressenden Staubsaugern wird der Saft abgedreht und bei der Europawahl soll künftig nur noch die Drei-Prozent-Hürde gelten. 2014 bringt zahlreiche Veränderungen und viel Neues mit sich. Positiv ist in jedem Fall, dass der CSR-Preis der Bundesregierung unter der Schirmherrschaft der neuen Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles fortgeführt wird – ein gutes Signal, dass die Politik weiterhin ein förderliches Umfeld schafft, damit Unternehmen an einer nachhaltigen und verantwortlichen Unternehmensführung arbeiten können. Förderlich sind auch die Regelungen zur öffentlichen Beschaffung, die das Europäische Parlament in der letzten Woche verabschiedet hat. Sie ermöglichen neue Zuschlagskriterien für ökologische und soziale Aspekte.

Last, not least heiße ich Karina Flechter als neue Sprecherin des UPJ-Unternehmensnetzwerks sehr herzlich willkommen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihr und Ihnen in 2014.

Viel Spaß bei der Lektüre dieses Newsletter-Ausgabe
Peter Kromminga, Geschäftsführender Vorstand UPJ

Neuigkeiten aus dem UPJ-Netzwerk

Karina Fletcher verstärkt Team der Sprecherinnen und Sprecher des UPJ-Netzwerks

Die Mitglieder des UPJ-Unternehmensnetzwerks haben Karina Fletcher, Senior CR Consultant Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, am 7. Januar 2014 neu in das Team der Sprecherinnen und Sprecher des UPJ-Netzwerks gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Stephan Kohorst, Geschäftsführer Dr. Ausbüttel & Co., an.
mehr...

Leitfaden "Your Path to External Assessment" erschienen

Die von KPMG und dem UN Global Compact herausgegebene Handreichung soll Unternehmen Möglichkeiten der Beurteilung von Nachhaltigkeitsberichten und Fortschrittsmitteilungen durch externe Dritte aufzeigen. Sie verdeutlicht was unter externer Beurteilung verstanden wird, welche verschiedenen Formen es gibt und skizziert einen Prozess zur Auswahl des am besten passenden Typen.
mehr...

Tagesspiegel übernimmt Gastgeberschaft für Kompetenzmarathon NACHTSCHICHT

In der Nacht vom 21. auf den 22. Februar 2014 stellen fünf Teams à fünf Personen aus verschiedenen Kreativ- und Beratungsfirmen ihr Fachwissen kostenfrei zur Verfügung, um in einer NACHTSCHICHT konkrete Aufgaben von fünf gemeinnützigen Organisationen aus Berlin zu lösen. Der Tagesspiegel übernimmt die Gastgeberschaft für den kreativen Kompetenzmarathon und verlost zudem einen weiteren Platz für eine sechste soziale Organisation.
mehr...

Gleichstellung von homosexuellen Mitarbeitern: Freshfields erreicht Platzierung auf Stonewall 100-Index

Freshfields hat erstmals eine Platzierung auf dem "Stonewall Top 100"-Index der besten Arbeitgeber für ein diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld erreicht. Die britische Organisation honoriert mit einer Platzierung vor allem Firmen, die sich um die Gleichstellung von schwulen, lesbischen, bi- oder transsexuellen (LGBT) Mitarbeitern am Arbeitsplatz bemühen.
mehr...

Fahrplan für Jubiläumsjahr von "Wiesbaden Engagiert!"

"Wiesbaden Engagiert!" feiert seinen ersten runden Geburtstag, die Aktion findet 2014 bereits zum 10. Mal statt. Von den Anfängen im Jahr 2005, mit 30 Projekten und 40 engagierten Unternehmen, bis zu über 950 engagierten Teilnehmenden aus 125 Unternehmen im Jahr 2013 hat sich das Projekt stetig weiterentwickelt und die Engagementkultur in Wiesbaden stark geprägt.
mehr...

Weitere Neuigkeiten

Termine

JANUAR
30

Verantwortliche Unternehmensführung regional voranbringen

Mainz. Mittelständische Betriebe für Corporate Social Responsibility zu begeistern und verantwortliche Unternehmensführung in die Breite zu tragen, gelingt am besten vor Ort. Die Veranstaltung in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz bietet regionalen Multiplikatoren einen Überblick über Instrumente zur Verbreitung von CSR sowie über die Angebote des Projekts CSR.Transfer. Weitere Veranstaltungen werden u.a. in Ulm (19.2) und Hildesheim (5.3.) stattfinden.
mehr...
MÄRZ
12

CSR Europe Marketplace

Brüssel, Belgien. Auf dem Marktplatz von CSR Europe werden die Fortschritte der enterprise 2020-Kampagne vorgestellt. Zudem werden bestehende Gemeinschaftsprojekte präsentiert und Akteure zusammengebracht, um gemeinsam neue praxistaugliche Kooperationen zu initiieren.
mehr...

Weitere Termine

Im Gespräch

Kathrin Vogelbacher (mehrwert)

Als Teil der Interviewserie mit Mitgliedern des UPJ-Netzwerks berichtet Kathrin Vogelbacher, Projektmanagerin Corporate Citizenship bei mehrwert - Agentur für soziales Lernen gGmbH, unter anderem über Partnerschaften zwischen Wirtschaftsunternehmen und Pflegeeinrichtungen sowie die Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche.
mehr...

CSR und CC-News

Bewerbungsstart für den CSR-Preis der Bundesregierung 2014

In der Bewerbungsphase, die vom 6. Januar bis zum 22. Februar 2014 läuft, können sich wieder Unternehmen in vier Größenkategorien für den Preis bewerben. Im Mittelpunkt des Wettbewerbs unter der Schirmherrschaft von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles steht das gesamte Handeln von Unternehmens in den Aktionsfeldern Unternehmensführung, Markt, Arbeitsplatz, Umwelt und Gemeinwesen.
mehr...

EU-Richtlinie erleichtert Berücksichtigung sozialer und ökologischer Aspekte in öffentlicher Beschaffung

Am 15. Januar hat das EU-Parlament neue Regeln für das öffentliche Beschaffungswesen angenommen. Die Neufassung der aktuellen EU-Gesetzgebung für die öffentliche Auftragsvergabe führt unter anderem neue Zuschlagskriterien ein, die ökologische und soziale Aspekte stärker berücksichtigen.
mehr...

International Integrated Reporting Framework veröffentlicht

Nach mehrmonatiger Konsultation verschiedener Stakeholder ist im Dezember das International Integrated Reporting <IR> Framework veröffentlicht wurden. Mit dem Rahmenwerk sollen Finanzdaten und nicht-finanziellen Informationen in der Unternehmensberichterstattung stärker verknüpft und die Grundlage für eine integrierte Berichterstattung geschaffen werden.
mehr...

"An Apple a Day..." - Gesundheitsförderung im Betrieb kommt an

Die Bedeutung des Themas Gesundheitsförderung im Betrieb gewinnt an Fahrt, so das zentrale Ergebnisse des DIHK-Unternehmensbarometers zur Gesundheitsvorsorge. An der Studie beteiligten sich rund 1.500 Vertreter des unternehmerischen Ehrenamts der IHK-Organisation.
mehr...

Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg

Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg und die Caritas loben in 2014 zum achten Mal in Folge den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg aus. Bewerben können sich Betriebe mit maximal 500 Vollbeschäftigten, die mit einen Wohlfahrtsverband, einen Verein, einer Initiative oder Einrichtung ein gemeinnütziges Projekt realisiert haben. 
mehr...

Nur ein Drittel der Deutschen akzeptiert höhere Preise für „grüne“ Produkte

Biogemüse, Biofleisch, nachhaltig produzierte Biobaumwolle - aber bitte vom Discounter. Sechs von zehn Deutschen achten auf nachhaltig hergestellte Produkte, aber nur 35% sind bereit, mehr dafür zu bezahlen. Dies ergab eine Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos.
mehr...

Social Media

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden, über UPJ und aktuelle CSR-/CC-News. Werden Sie Fan unserer Facebook-Seite oder folgen Sie UPJ bei Twitter.
Herausgeber
UPJ e.V.
Brunnenstr. 181 | 10119 Berlin
Tel +49 (0)30 2787 406-0
www.upj.de

Redaktion
Moritz Blanke, Senior Projektmanager

Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre E-Mail an newsletter@upj.de.

UPJ ist das Netzwerk engagierter Unternehmen und gemeinnütziger Mittlerorganisationen in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen Projekte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, indem sie neue Verbindungen zwischen Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und öffentlichen Verwaltungen schaffen. Diese Akteure unterstützt der gemeinnützige UPJ e.V. darüber hinaus mit Informationen und Beratung bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Corporate Citizenship und Corporate Social Responsibility Aktivitäten.
Copyright © 2014 UPJ e.V. Alle Rechte vorbehalten.