CSR Regio.Net Wiesbaden Newsletter 3/2015
E-Mail im Browser anzeigen

NEWSLETTER 3/2015


Sehr geehrte Damen und Herren,

die Aktionswoche "Wiesbaden Engagiert!" zeigt jedes Jahr aufs Neue, wie einfach und wirkungsvoll sich Unternehmen für das Gemeinwesen einsetzen können. Viele von Ihnen haben das in der vergangenen Woche bewiesen. Chapeau!

In CSR-Kreisen steht momentan das Handlungsfeld Markt besonders im Fokus: Welche Verantwortung haben Unternehmen in ihren Lieferketten und wie können sie dieser Verantwortung gerecht werden? Über CSR-Berichterstattung wird ebenfalls lebhaft diskutiert - auch vor dem Hintergrund künftiger Berichtspflichten für Unternehmen bestimmter Branchen und Größen.

CSR Regio.Net nimmt diese Themen auf: Berichterstattung war bereits ein Schwerpunkt des letzten CSR Regio.Net Webinars "CSR-Management und Berichterstattung: Vorgaben, Standards und Leitlinien" und wird ein wichtiger Bestandteil des 4. Workshops, während sich der nächste Vertiefungsworkshop auf Lieferketten und veränderte Kundenanforderungen konzentriert.

Wir freuen uns auf die Workshops im September und wünschen eine spannende Lektüre.

Christel Nelius, UPJ

CSR Regio.Net-Termine

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Sie erhalten zu den Veranstaltungen auch eine persönliche Einladung. 
September
16

Workshop 4 "Kommunikation und organisatorische Verankerung von CSR"

10:30-16:30 Uhr. Gastgeber: SOKA-Bau. Im Mittelpunkt stehen Möglichkeiten zur internen und externen Kommunikation verantwortlicher Unternehmensführung (u.a. CSR-Berichterstattung) sowie die organisatorische und personelle Verankerung von CSR im Unternehmen.
September
17

Vertiefungsworkshop "Zulieferer und Kunden"

9:00-14:00 Uhr. Gastgeber: Autohaus Haese GmbH. Wichtige Aspekte im Handlungsfeld Markt sind die Beziehungen von Unternehmen zu ihren Zulieferern und Kunden. Gerade für mittelständische Firmen scheint es jedoch oft schwierig, Einfluss zu nehmen. Der Workshop gibt Anregungen und zeigt Beispiele auf, wie dies auch kleineren Unternehmen gelingen kann.
 
3. November 2015, 14:00-17:00 Uhr

Auszeichnung im Festsaal des Rathauses Wiesbaden

Gastgeber: Landeshauptstadt Wiesbaden

CSR Regio.Net-Aktivitäten

Webinar "CSR-Management und Berichterstattung: Vorgaben, Standards und Leitlinien"

Das Webinar am 17. Juni gab einen Überblick über das "Dickicht" von Vorgaben, Standards und Leitlinien, die Unternehmen bei der Umsetzung einer verantwortlichen Unternehmensführung unterstützen sollen. Darüber hinaus wurde die CSR-Richtlinie der EU vorgestellt, die bestimmte Unternehmen künftig gesetzlich verpflichtet, jährlich zu bestimmten CSR-Aspekten öffentlich zu berichten. Die Dokumentation des Webinars erhalten Sie auf Anfrage bei Christel Nelius.

Neuigkeiten aus Wiesbaden

„Wiesbaden Engagiert!“ wieder ein voller Erfolg

An der Aktionswoche "Wiesbaden Engagiert", die in diesem Jahr vom 26. Juni bis zum 3. Juli stattfand, engagierten sich mehr als 1450 Mitarbeiter aus rund 130 Unternehmen - darunter auch 15 Mitgliedsunternehmen von CSR Regio.Net Wiesbaden. Weitere Informationen finden Sie hier und in einem Video zur Aktionswoche.

Preisverleihung der "Goldenen Lilie"

Der Termin für die Preisverleihung der „Goldenen Lilie“ steht fest: Sie findet in diesem Jahr am 23. September um 18:00 Uhr bei der IHK Wiesbaden  statt. Weitere Informationen zur „Goldenen Lilie" finden Sie hier.

Verantwortliche Unternehmensführung Schwerpunktthema im IHK-Magazin

Die "Hessische Wirtschaft", das Magazin der IHK Wiesbaden, widmet ihre Juni-Ausgabe dem Thema verantwortlicher Unternehmensführung. CSR Regio.Net Wiesbaden wird darin vorgestellt und mehrere mitwirkende Unternehmen kommen zu Wort. Weitere Informationen finden Sie hier.

Inklusionsberatung der Handwerkskammer

Die Handwerkskammer Wiesbaden hat die "Initiative Inklusion" ins Leben gerufen. Sie berät Mitgliedsunternehmen kostenfrei über Möglichkeiten, wie in den Betrieben Inklusion konkret umgesetzt werden kann und unterstützt bei Anträgen und Behördenkontakten. Weitere Informationen finden Sie hier.

27 Unternehmen engagiert im Schelmengraben

Ende April fand der erste „Aktionstag Schelmengraben aktiv“ statt. Ziel war es, die Bewohner des Stadtteils für ihre eigenen Anliegen zu aktivieren und – unterstützt durch engagierte Unternehmen – Projekte im und für den Schelmengraben anzupacken. 14 Vorhaben wurden erfolgreich umgesetzt, 27 Unternehmen haben zum Erfolg beigetragen: Mit Geldspenden, Sachspenden und kostenlosen Dienstleistungen, mit der Bereitstellung von Fachwissen, Technik und Arbeitsmaterial. Und insbesondere mit der Arbeitskraft ihrer Mitarbeiter. Fotos vom Aktionstag finden Sie hier.

Interesse an überregionalen CSR-Neuigkeiten?

Berichte über aktuelle CSR-Entwicklungen, gute Beispiele, Studien sowie Veranstaltungshinweise finden Sie auch im monatlichen UPJ-Newsletter.

CSR Regio.Net-Gesichter

Foto Theo Baumstark

Sina Fenner und Katrin Schimming, Ikano Bank GmbH

„CSR ist fester Bestandteil der strategischen Ausrichtung der Ikano Bank. Das Unternehmen und wir als Mitarbeiter übernehmen jeden Tag eine gesellschaftliche Verantwortung und fungieren als Multiplikatoren. Unser Engagement erstreckt sich auf viele Bereiche und ist elementare Voraussetzung für die Schaffung von Vertrauen und Glaubwürdigkeit. Durch CSR Regio.Net erhoffen wir uns weitere wertvolle Ideen, mit denen wir unser Konzept für eine nachhaltige Bank weiterentwickeln können.“

Christina Haese, Autohaus Haese GmbH

„In der ersten Runde von CSR Regio.Net haben wir geprüft, wie wir in den CSR-Handlungsfeldern insgesamt aufgestellt sind: Was machen wir bereits gut und wo können wir uns noch verbessern? Die Vertiefungsworkshops in der zweiten Runde von CSR Regio.Net legen jetzt den Fokus auf spezifische Aspekte. Das gibt uns Gelegenheit, noch tiefer in wesentliche Themen einzusteigen und sie mit anderen Unternehmen aus der Region zu diskutieren."

Über CSR Regio.Net Wiesbaden

CSR Regio.Net Wiesbaden ist ein Projekt von UPJ in Kooperation mit und gefördert durch die Landeshauptstadt Wiesbaden.
Teilnehmende Unternehmen u.a.:
Strategischer Partner:
Share
Tweet
Share
Forward
Herausgeber
UPJ e.V.
Brunnenstr. 181 | 10119 Berlin
Tel +49 (0)30 2787 406-0
www.upj.de

Redaktion
Moritz Blanke / Christel Nelius, UPJ e.V.
Juliane Philipp-Lankes, Landeshauptstadt Wiesbaden

Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre E-Mail an info@upj.de.

Copyright © 2015 UPJ e.V. Alle Rechte vorbehalten.