UPJ-Newsletter Januar 2016

UPJ-Newsletter Januar 2016

 

Editorial


Liebe Leserinnen und Leser,
die ersten Wochen des neuen Jahres sind schon wieder vergangen, rasch wünschen wir Ihnen noch alles Gute für Ihre kommenden Vorhaben und Aktivitäten. Für uns steht 2016 ein kleines Jubiläum an: Das UPJ-Netzwerk besteht seit 20 Jahren. Heute sind CSR und Mitarbeiterengagement keine Fremdworte mehr und soziale Kooperationen als Beitrag für eine nachhaltigere Gesellschaft und ein funktionierendes Gemeinwesen anerkannt. Gleichzeitig erfordern die Herausforderungen, vor denen wir stehen, das Zusammenwirken von Wirtschaft, Zivilgesellschaft und öffentlicher Verwaltung mehr denn je.

Lassen Sie uns darüber sprechen - wir laden Sie herzlich ein zur Jahrestagung des UPJ-Netzwerks am 3. März in Berlin (der Frühbucherrabatt gilt noch bis zum 22.1.). Sie erwarten auch im Jubiläumsjahr zahlreiche Vorträge, Fallbeispiele, Debatten, ein politischer Mittagstisch, Sprechstunden und ein interaktiver Know-how-Transfer zu neuen Entwicklungen und aktuellen Themen rund um verantwortliche Unternehmensführung.

Viel Spaß beim Lesen
Dr. Reinhard Lang, Geschäftsführender Vorstand UPJ

Neuigkeiten aus dem UPJ-Netzwerk

Gute Sache dieses Jahr an acht Standorten

Im Jahr 2016 wird Gute Sache wieder an acht Standorten stattfinden. Die regionalen Partner stehen fest und werden bald mit der Ausschreibung beginnen. Interessierte Organisationen können sich in Kürze um eine Teilnahme bewerben.
mehr...
Bild: UPJ

„Mitmachen, Mut machen!“ – ERGO Mitarbeiter engagieren sich freiwillig in sozialen Projekten

Die Mitarbeiter der ERGO Versicherungsgruppe hatten Ende 2015 erstmalig die Möglichkeit, sich gemeinsam mit Kollegen einen Tag lang in sozialen Einrichtungen zu engagieren. Bundesweit beteiligten sich über 200 Mitarbeiter.
mehr...
Bild: ERGO

Beratung zu Personalführung und Diversity im Mittelstand mit unternehmensWert:Mensch und UPJ

unternehmensWert:Mensch ist ein Förderprogramm, das Unternehmen bei der Gestaltung einer zukunftsgerechten Personalpolitik unterstützt. Unter Beteiligung der Beschäftigten werden mit professioneller Prozessberatung nachhaltige Veränderungen angestoßen.
mehr...
Bild: BMAS

Dokumentation des 9. UPJ-Praxisforums regionaler Mittler

Für eine erfolgreiche Initiierung und Beförderung von Unternehmenskooperationen braucht es erprobte Instrumente. Die Dokumentation des 9. Praxisforums gemeinnütziger Mittlerorganisationen für Corporate Citizenship mit konkreten Beispielen aus der Praxis ist online verfügbar.
mehr...
Bild: UPJ

Weitere Neuigkeiten

Termine

MÄRZ
3

Jahrestagung des UPJ-Netzwerks 2016. CSR und soziale Kooperationen: Perspektiven - Strategien - Praxis

Berlin. Welche Rolle spielen Unternehmen perspektivisch bei der Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen? Was ist der strategische Nutzen verantwortlicher Unternehmensführung? Wie profitiert die Gesellschaft? Und vor allem: wie gelingt die praktische Umsetzung?
mehr...
MÄRZ
17

Save the date: Praxistag "Lieferketten verantwortlich gestalten – Über Nachhaltigkeit berichten“

Essen. Die Anforderungen an Unternehmen aller Größen an ein verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement sowie die Berichterstattung über ökologische und soziale Aspekte steigen. Der Praxistag in Essen stellt die wichtigsten Hintergründe, Entwicklungen sowie Praxisbeispiele vor und bietet einen Rahmen für den fachlichen Austausch von Unternehmensvertretern.
mehr...

Weitere Termine

CSR und CC-News

Ranking von Nachhaltigkeitsberichten: Mittelständische Unternehmen können Berichte einreichen

Das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und future e.V. unterziehen in diesem Jahr wieder Nachhaltigkeitsberichte einem Ranking. Bewertet wird die Berichterstattung der größten deutschen Unternehmen. Ergänzend gibt es ein Ranking für mittelständische Unternehmen, die ihre Berichte bis Ende Januar einreichen können.
mehr...

Welche Bedeutung hat Nachhaltigkeit für Handel und Konsumgüterindustrie?

Das Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung der Universität Witten/Herdecke und die Lebensmittel Zeitung haben in einer Gemeinschaftsstudie die Relevanz von Nachhaltigkeit in der Branche der fastmoving consumer goods ermittelt und zeigen, welche Hürden es bei der Umsetzung gibt.
mehr...

Klimafreundlichkeit wichtiges Entscheidungskriterium beim Konsum

In Deutschland sind acht von zehn Bürgern der Ansicht, dass wir gerade eine massive Veränderung des Weltklimas erleben. 90 Prozent sehen in einem bewussteren Konsum einen Beitrag zum Klimaschutz. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Befragung von PwC zum Thema Klimaschutz und Konsum.
mehr...

Umwelt- und Klimaschutz relevantes Thema für künftige Führungskräfte

84% der Studierenden an Business Schools weltweit wünschen sich Arbeitgeber, die sich für den Schutz von Umwelt und Klima einsetzen. Dies ist ein zentrales Ergebnis der Studie "Rising Leaders on Environmental Sustainability and Climate Change",  von Yale University, Global Network for Advanced Management und World Business Council for Sustainable Development.
mehr...

Social Media

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden, über UPJ und aktuelle CSR-/CC-News. Werden Sie Fan unserer Facebook-Seite oder folgen Sie UPJ bei Twitter.
Herausgeber
UPJ e.V.
Brunnenstr. 181 | 10119 Berlin
Tel +49 (0)30 2787 406-0
www.upj.de

Redaktion
Christel Nelius, Projektmanagerin
Moritz Blanke, Senior Projektmanager

Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre E-Mail an newsletter@upj.de.

UPJ ist das Netzwerk engagierter Unternehmen und gemeinnütziger Mittlerorganisationen in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen Projekte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, indem sie neue Verbindungen zwischen Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und öffentlichen Verwaltungen schaffen. Diese Akteure unterstützt der gemeinnützige UPJ e.V. darüber hinaus mit Informationen und Beratung bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Corporate Citizenship und Corporate Social Responsibility Aktivitäten.
Copyright © 2016 UPJ e.V. Alle Rechte vorbehalten.