Copy
Dieser Newsletter bietet aktuelle Informationen rund um die Lokale Agenda 21 auf der Wieden.



AgendaWieden
Newsletter April 2016

Liebe LeserInnen,
In diesem Newsletter bieten wir Ihnen einen Ãœberblick, was sich aktuell auf der Wieden tut!
Inhalte des aktuellen AgendaNewsletters:

<> 7. Wiedner Innenhof-Flohmarkt

Am 30. April von 10 bis 16 Uhr ist es wieder soweit!

Auch dieses Jahr sind wieder 54 Innenhöfe beim Wiedner Innenhof-Flohmarkt mit dabei! Unter dem Motto "Weiter verwenden, statt wegschmeißen!" können nicht mehr Gebrauchtes aber noch Funktionierendes erstehen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, um auf der Wieden zu flanieren, einen Blick in sonst nicht zugängliche Innenhöfe zu werfen, das eine oder andere Schnäppchen zu machen und neue Menschen in Ihrer Nahbarschaft kennen zu lernen.

Den Plan mit den Flohmarkt-Standorten finden Sie im Prospektspender der Zukunftshandlung (Wiedner Hauptstraße 60b) und bei unseren Agenda-BotschafterInnen.

Flohmarkt des Wissens – Hofvorlesungen beim Innenhof-Flohmarkt
In fünf Innenhöfen werden neben der Flohmarktware spannende Wissenshäppchen angeboten. In Kooperation mit dem Agenda-Projekt "Zusammenwachsen TU=Wieden" bieten Menschen aus dem TU-Umfeld (zB ProfessorInnen und Studierende) feil, was sie "auf Lager" haben. Alle Flohmarkt-BesucherInnen sind zum Gespräch mit den WissenshändlerInnen eingeladen!
Der Wissenshandel dauert je 30 Minuten. Interessierte können jede Session besuchen und finden dazwischen noch Zeit zum Schmökern am Flohmarkt:

  • 11.30 bis 12 Uhr: Das 4. Ding – TU und BewohnerInnen gießen Ideen in Beton
  • 12.30 bis 13 Uhr: Raum for Refugees – räumliche Integration als planerisches Aufgabenfeld
  • 13.30 bis 14 Uhr: Raum? Aus Perspektive der Jugendarbeit
  • 14.30 bis 15 Uhr: OPENmarx Universität im öffentlichen Raum

Innenhof-Flohmarkt in der Nachbarschaft
Am 10. September 2016 findet von 10 bis 18 Uhr organisiert die Gebietsbetreuung einen Innenhof-Flohmarkt in Margareten. Die genauen Infos dazu finden Sie dann auf der Homepage der Gebietsbetreuung.

<> Nachhaltige Woche auf der Wieden

Von 25. bis 30. April 2016 steht der Klimabündnis-Bezirk Wieden ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Die Bezirksvorstehung und die Vorsitzende des Umweltausschusses organisierten rund um den Innenhof-Flohmarkt Angebote und Informationsveranstaltungen, die Nachhaltigkeit und Klimaschutz vereinbaren:

Montag, 25. April 2016 
Eröffnung des Wiedner Fair-Teiler Kühlschrank (im Foyer des Schikaneder-Kinos) durch Bezirksvorsteher Leopold Plasch und Barbara Neuroth • 18 Uhr
Teile Lebensmittel, statt sie wegzuwerfen! Im Foyer des Schikaneder Kinos wird ein Fair-Teiler Kühlschrank eingerichtet. Gemeinsam mit dem Verein Foodsharing und der Bezirksvorstehung Wieden sind alle eingeladen, Lebensmittel – auch mit abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum – abzugeben oder zu entnehmen.

Filmvorführung "Taste the Waste" (D 2011) • freier Eintritt • 19 h
Der Gründer des Vereins Foodsharing Valentin Thurn zeigt in diesem Film die extreme Verschwendung und den erschreckenden Umgang der Industriegesellschaften mit Nahrungsmitteln.  
Danke an das Klimabündnis Österreich und Schikaneder-Team, die den Kinoabend ermöglichen.

Donnerstag, 28. April 2016   
Vortrag und Diskussion – Sepp Eisenriegler von R.U.S.Z. • 19 Uhr
Zum Thema „Geräte mit Ablaufdatum - Geplante Obsoleszenz“ spricht Sepp Eisenriegler von R.U.S.Z. (Reparatur- und Service Zentrum) im Festsaal des Amtshauses Wieden (4., Favoritenstraße 18, EG).

Freitag, 29. April 2016   
Reparatur-Café • 16 bis 18 Uhr
Bringen Sie nicht mehr funktionierende Haushaltsgeräte und reparieren Sie diese in gemütlicher Atmosphäre unter fachlicher Anleitung vom R.U.S.Z.-Team im Amtshaus (4., Favoritenstraße 18, EG). Repariert werden können zB Toaster, Mixer, Bügeleisen, Haarföhns, Kaffee-Filtermaschinen, Lampen und andere Elektrogeräte, die man in einer Hand tragen kann.

<> 10 Jahre AgendaWieden

1.000 Hände für die Wieden – 10 Jahre Engagement für einen nachhaltigen Bezirk
Wir erzählen die Geschichte und die Geschichten der AgendaWieden und schreiben die Geschichte(n) weiter. In feierlicher Atmosphäre wollen wir gemeinsam mit Ihnen hochhalten, was in zehn Jahren AgendaWieden auf den Weg gebracht und umgesetzt wurde sowie einen Blick in die Zukunft werfen. Das Palais Schönburg bietet uns für diesen Anlass einen feierlichen und würdevollen Rahmen.

Programm
16 Uhr          Führung durch das Palais Schönburg
17 Uhr          Kaffee & Kuchen
                     Agenda-Kegeln
18 Uhr          Begrüßung und Beginn der offiziellen 10-Jahre-Feier
                     Einblicke in 10 Jahre nachhaltige Bezirksentwicklung
19 Uhr          Lustwandeln in den Geschichten der AgendaWieden
                     >> Was wurde aus … den abgeschlossenen Agenda-Gruppen –
                          ein Galerie-Rundgang
                     >> Was tut sich bei … im Gespräch mit den aktiven Gruppen und
                          Initiativen der AgendaWieden
                     >> Was hält die Zukunft für die AgendaWieden bereit? Werfen Sie mit
                          unserer Wahrsagerin einen Blick in die Zukunft!
20 Uhr          feierlicher Ausklang

Wann? Mittwoch, 27. April 2016 ab 16 Uhr
Wo? Palais Schönburg, Rainergasse 11
Wir bitte um Anmeldung unter info@agendawieden.at.

<> Ankommen auf der Wieden

Wie können wir beim Ankommen in Wien und auf der Wieden helfen? Ein Netzwerk der AgendaWieden greift dieses Thema auf und bietet in einer Veranstaltungsreihe Einblicke und Anregungen für ein vielfältiges Miteinander von alten und neuen NachbarInnen auf der Wieden.

Der Auftakt am 5. April im reflektor stand unter dem Motto "Ankommen und wir". Acht Initiativen, Vereine bzw. Organisationen stellten ihr Tätigkeitsfeld vor und zeigten auf, wie und wo WiednerInnen Menschen beim Ankommen unterstützen können.
Dokumentation "Ankommen und wir"

weitere Veranstaltungen:

Ankommen und Frauen – Leseabend „Frauen alleine auf der Flucht“
Frauen aus dem Haus Liebhartstal in Ottakring sowie Frauen aus Syrien, die schon lange Zeit in Wien leben, wählen Texte aus. Ihre Stimmen sprechen für viele Frauen, die auf der Flucht sind oder im Kriegsland ausharren müssen. Der Klang der Sprachen und die Poesie verbindet uns, geben uns für den Abend Zeit und Raum für Begegnungen. Gelesen werden die Texte auf Somali, Arabisch, Englisch und Deutsch.
28. April 2016, 19 Uhr • Gabarage • 4., Schleifmühlgasse 6
 
Ankommen und Miteinander – Alte und neue NachbarInnen auf der Wieden
Miteinander sprechen, spielen, essen, musizieren – lernen Sie die bunte Vielfalt in Ihrer Nachbarschaft kennen!
Diese Veranstaltung wird unterstützt von der Grätzloase.
3. Juni 2016 • 16 Uhr • 4., Mozartplatz

Flyer der Veranstaltungsreihe

Eine Veranstaltungsreihe von:
Agenda-Gruppe „Begegnungen in Sprache“ • Diakonie • fux4 – Teenietreff • Interface • KAMA • Verein „Active Neighbours“ • Bezirksvorstehung Wieden • AgendaWieden

<> Wiener Spielstraße auf der Wieden

Spielen – einmal anders!

Bei der Wiener Spielstraße können Kinder einmal pro Monat die Phorusgasse und die Waltergasse zum Spielen nutzen. Laufen, rollen, hüpfen, radeln, tanzen, basteln und was sonst noch Spaß macht – all das hat in der Wiener Spielstraße Platz! Im Zentrum der Wiedner Spielstraße steht das freie Spiel, bei dem Kinder den freien Straßenraum mit verschiedenen Materialien kreativ nutzen können. Für das gute Gelingen der Spielstraße engagieren sich die Parkbetreuung des Wiener Familienbundes, Streetwork Wieden, die Bezirksvorstehung Wieden und die AgendaWieden.

Termine 2016 – jeweils von 14 bis 17 Uhr
Phorusgasse

  • 12. Mai 2016
  • 9. Juni 2016
Waltergasse
  • 28. April 2016
  • 19. Mai 2016
  • 23. Juni 2016

<> Ausstellung "ZU VERMIETEN – gute Aussichten auf Geschäftserfolge?"

Josef Samuel zeigt Fotos leerstehender Geschäftslokale im 4. Bezirk aus dem Jahre 1996 und wie manche davon 20 Jahre später aussehen sowie aktuelle Leerstände. Begleitet wird die Ausstellung durch Vorträge und Diskussionen zum Thema. Die Agenda-Gruppe „Begegnung im Freihausviertel“ möchte damit einen Austausch zu alten und neuen, kreativen, erfolgsversprechenden Möglichkeiten im Umgang mit Leerstand anregen.  

Wann? Dienstag, 10. Mai bis Montag, 6. Juni 2016
Wo? Festsaal des Amtshauses in der Favoritenstraße 18 (EG)

Vernissage
Am 10. Mai wird die Ausstellung um 18 Uhr von Bezirksvorsteher Leo Plasch eröffnet. Horst Weitschacher von der WK informiert über das Projekt "UHU – Urbanitätsoffensive Hauptbahnhof-Umfeld".

Finissage
Am 6. Juni lädt die Agenda-Gruppe um 18 Uhr zu einem Abschlussgespräch mit Christian Knapp und Ulla Schneider vom Projekt „Kreative Räume“ ein.

<> Tauschen Sie mit!

Treffen der Agenda-Gruppe "KAESCH auf der Wieden"

Haben auch Sie Fähigkeiten zu bieten und würden Sie gerne tauschen anstatt kaufen? Dann sind Sie beim Wiedner Tauschkreis genau richtig!

Die Agenda-Gruppe „KAESCH auf der Wieden“ trifft sich einmal pro Monat, um sich zu vernetzen und konkrete Tauschgeschäfte zu machen. Wenn auch Sie gerne in den Wiedner Tauschhandel einsteigen wollen – schauen Sie vorbei! Zu diesen Treffen sind alle Interessierten eingeladen – Sie erfahren, wie das Tauschen mit KAESCH funktioniert und was KAESCH alles bietet.

Wann? Donnerstag, 19. Mai 2016 um 18.30 Uhr
Wo? in der Zukunftshandlung (Wiedner Hauptstraße 60b)
Weitere Termine: 23. Juni, 22. September, 20. Oktober, 24. November, 15. Dezember 2016

<> Europäischer Nachbarschaftstag am 3. Juni

Auch dieses Jahr beteiligt sich Wien wieder am Europäischen Nachbarschaftstag, einer Initiative, die Solidarität und den sozialen Zusammenhalt in unseren Städten fördert. Mit Festen in der Nachbarschaft knüpfen Menschen neue Kontakte, pflegen bestehende Freundschaften und tragen so zur Lebensqualität in unserer Stadt bei. Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Nachbarschaft hochleben zu lassen und sich am Nachbarschaftstag 2016 zu beteiligen! Um eigene Aktivitäten anzumelden, das Programm nachzulesen oder sich Tipps für nachbarschaftliche Feste zu holen, lesen Sie unter www.nachbarschaftstag.at nach.

<> GRÄTZLOASE - Gemeinsam verwandeln wir den Freiraum

Das neue Programm der LA 21 Wien für Aktionen im öffentlichen Raum!
Haben Sie eine kreative Idee für eine Aktion zur Belebung und Aufwertung des Freiraumes in Wien, dann reichen Sie doch ein! Die LA21 Wien unterstützt Sie mit Beratung, Organisation, Finanzierung von Sachkosten und vielem mehr! Mitmachen können alle WienerInnen, die eine Aktion im öffentlichen Raum umsetzen wollen. Alle Infos auf www.grätzloase.at! Die nächste Einreichfrist für Aktionen ist der 3. Mai 2016.
mitreden! mitarbeiten! mitgestalten!
Für eine nachhaltige Bezirksentwicklung!


Kontakt
AgendaWieden
eMail: office@agendwieden.at • Tel.: 01/585 33 90-18 • www.agendawieden.at

Projektbüro: PlanSinn, 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 54/12
Hier können Sie sich für den AgendaWieden Newsletter anmelden!
Und hier können Sie sich abmelden.
Forward to Friend
Facebook
Facebook
Website
Website
eMail
eMail
Blog
Blog