Copy
Dieser Newsletter bietet aktuelle Informationen rund um die Lokale Agenda 21 auf der Wieden.



AgendaWieden
Newsletter Mai 2016

Liebe LeserInnen,
In diesem Newsletter bieten wir Ihnen einen Ãœberblick, was sich aktuell auf der Wieden tut!
Inhalte des aktuellen AgendaNewsletters:

<> Ankommen und Miteinander

Am europäischen Nachbarschaftstag am Freitag, den 3. Juni 2016 lädt das Netzwerk „Ankommen auf der Wieden – Unterstützung von Flüchtlingen in der Nachbarschaft“  ab 16 Uhr zu einem bunten Fest am Mozartplatz ein. Schauen Sie vorbei und lernen Sie die bunte Vielfalt in Ihrer Nachbarschaft kennen!
 
Mitmach-Stationen laden Sie ein, miteinander neue Sprachen zu entdecken, Spiele aus verschiedenen Ländern und Generationen auszuprobieren, Geschichten aus Ihrem Leben zu erzählen oder gemeinsam zu essen und musizieren.

Wann? Freitag, 3. Juni 2016 ab 16 Uhr
Wo? Mozartplatz

 
Das AgendaWieden-Netzwerk „Ankommen und Miteinander“ widmet sich der Frage „Wie können wir beim Ankommen in Wien und auf der Wieden unterstützen?“. Eine Veranstaltungsreihe bietet Einblicke und Anregungen für ein vielfältiges Miteinander von alten und neuen NachbarInnen auf der Wieden. Beim Auftakt am 5. April informierten eine Reihe an Vereinen, Organisationen, Netzwerken, wie und wo WiednerInnen Menschen beim Ankommen unterstützen können und welche Erfahrungen WiednerInnen bereits gesammelt haben (Dokumentation "Ankommen und wir"). Am 28. April bot eine Lesung Gelegenheit dem Klang unterschiedlicher Sprachen zu lauschen. Frauen lasen Geschichten und Gedichte in Somali und Arabisch.
 
Im Herbst sind zwei weitere Termine der Veranstaltungsreihe geplant. Aktuelle Details finden Sie auf der Homepage der AgendaWieden www.agendawieden.at.
 
Ankommen auf der Wieden ist eine Veranstaltungsreihe von:
Agenda-Gruppe „Begegnungen in Sprache“ • Diakonie • fux4 – Teenietreff Wieden • Interface Wien • KAMA • Verein „Active Neighbours“ • Bezirksvorstehung Wieden • AgendaWieden

<> Blumen schenken und Pflanzen tauschen im Freihausviertel

Blumen tauschen, mit NachbarInnen plaudern, Ideen für ein buntes und vielfältiges Freihausviertel austauschen, den Nachbarschaftstag gemeinsam feiern! 

Die Agenda-Gruppe Begegnung im Freihausviertel verschenkt bunte Blumen an Nachbarinnen und Nachbarn. Auch eine Pflanzentauschbörse wird eingerichtet: Wenn Sie übrige Pflanzen haben und diese gerne gegen andere tauschen wollen, dann kommen Sie am Nachbarschaftstag mit Ihren Pflanzen zum Kühnplatz.

Sie können mit der Agenda-Gruppe in gemütlicher Atmosphäre über Ihre Ideen für ein buntes und vielfältiges Freihausviertel plaudern. Schauen Sie vorbei! Es lohnt sich.

Wann? Freitag, 3. Juni 2016, 13 bis 17 Uhr
Wo? Kühnplatz

<> Tauschen Sie mit!

KAESCH-SOMMER-MARKT am 5. Juni 2016

Dieser Sommermarkt wird von der Agenda-Gruppe "KAESCH auf der Wieden" veranstaltet. Es werden selbstgemachte Kunstwerke und kulinarische Genüsse angeboten. Dienstleistungen oder Tauschgeschäfte mit Gebrauchtwaren abgewickelt oder vereinbart. Die KAESCH-Leihgeräte können begutachtet, das Messerschleifgerät genutzt werden.

Alle Teilnehmerinnen erhalten 15 KEASCH (entsprechen 9 Minuten Arbeitsaufwand) für kleine Erwerbungen zum „Schnuppern“ und mitmachen. InteressentInnen können sich in einer gemütlichen Runde über KAESCH informieren.

Mit dabei sind auch VertreterInnen des Tauschkreises SonnenZeit, die über ihr Tauschsystem berichten.

Wann? Sonntag, 5. Juni 2016 um 14 bis 17 Uhr
Wo? in der Zukunftshandlung (Wiedner Hauptstraße 60b)

Termine der monatlichen KAESCH-Stammtische: 23. Juni, 22. September, 20. Oktober, 24. November, 15. Dezember 2016 jeweils um 18.30 Uhr in der Zukunftshandlung

<> Ausstellung "ZU VERMIETEN – gute Aussichten auf Geschäftserfolge?"

Josef Samuel zeigt Fotos leerstehender Geschäftslokale im 4. Bezirk aus dem Jahre 1996 und wie manche davon 20 Jahre später aussehen sowie aktuelle Leerstände. Begleitet wird die Ausstellung durch Vorträge und Diskussionen zum Thema. Die Agenda-Gruppe „Begegnung im Freihausviertel“ möchte damit einen Austausch zu alten und neuen, kreativen, erfolgsversprechenden Möglichkeiten im Umgang mit Leerstand anregen. 

Wann? Dienstag, 10. Mai bis Montag, 6. Juni 2016 von 8 bis 15 Uhr (bitte beim Portier fragen)
Wo? Festsaal des Amtshauses in der Favoritenstraße 18 (EG)

Finissage
Am 6. Juni lädt die Agenda-Gruppe um 18 Uhr zur Finissage ins Amtshaus Wieden.

Die beeindruckenden Aufnahmen von Geschäftsportalen im 4. Bezirk mit längst verschwundenem Geschäftsleben regen zum Nachdenken und Handeln an.

Christian Knapp und Ulla Schneider vom Projekt „Kreative Räume" geben Einblicke in ihre Arbeit.

Anschließend lädt die Agenda-Gruppe „Begegnung im Freihausviertel“ zu einer Diskussion über die Schlussfolgerungen der Ausstellung ein.

<> Wiener Spielstraße auf der Wieden

Spielen – einmal anders!

Bei der Wiener Spielstraße können Kinder einmal pro Monat die Phorusgasse und die Waltergasse zum Spielen nutzen. Laufen, rollen, hüpfen, radeln, tanzen, basteln und was sonst noch Spaß macht – all das hat in der Wiener Spielstraße Platz! Im Zentrum der Wiedner Spielstraße steht das freie Spiel, bei dem Kinder den freien Straßenraum mit verschiedenen Materialien kreativ nutzen können. Für das gute Gelingen der Spielstraße engagieren sich die Parkbetreuung des Wiener Familienbundes, Streetwork Wieden, die Bezirksvorstehung Wieden und die AgendaWieden.

Termine 2016 – jeweils von 14 bis 17 Uhr
Phorusgasse

  • 9. Juni 2016
Waltergasse
  • 23. Juni 2016

<> Nachlese

1.000 Hände für die Wieden – 10 Jahre Engagement für einen nachhaltigen Bezirk
Unter dem Motto 1000 Hände für die Wieden wurde am 27. April 2016 das 10-jährige Bestehen der AgendaWieden gefeiert. Im Zentrum der Feierlichkeiten standen die ehemaligen und aktuellen Agenda-Gruppen, die Antworten auf die Fragen „Was wurde aus...?“ und „Was tut sich bei...?“ gaben. Darüber hinaus wurde mit Hilfe einer äußerst kompetenten Wahrsagerin ein Blick in die Zukunft gewagt. Ort der Jubiläumsfeier war das Palais Schönburg in der Rainergasse 11, das dem Anlass einen feierlichen und würdigen Rahmen bot.
100 Gründe Wieden
„100 Gründe Wieden“ ist eine Internetplattform für Menschen, die im vierten Wiener Bezirk leben, arbeiten oder ihre Freizeit hier verbringen. Sie ermöglicht durch verschiedene Einträge den Bezirk besser kennenzulernen und „Geheimtipps“ zu entdecken!

Auf der Wieden gibt es bereits mehr als 100 gute Gründe hinauszugehen und neun davon wurden am Dienstag, 17. Mai 2016 vom Redaktionsteam persönlich mit der 100-Gründe-Plakette ausgezeichnet. Die Aufkleber auf den Türen der Geschäftslokale weisen nun darauf hin, dass es sich hier um einen „Geheimtipp“ bzw. eine besondere und interessante Empfehlung im Grätzl handelt.

Wir laden auch Sie herzlich ein, Ihre Empfehlungen und Tipps im Grätzl auf der 100-Gründe-Plattform – www.100gruende.at - einzutragen oder selbst Geheimtipps oder Empfehlungen zu entdecken. 

mitreden! mitarbeiten! mitgestalten!
Für eine nachhaltige Bezirksentwicklung!


Kontakt
AgendaWieden
eMail: office@agendwieden.at • Tel.: 01/585 33 90-18 • www.agendawieden.at

Projektbüro: PlanSinn, 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 54/12
Hier können Sie sich für den AgendaWieden Newsletter anmelden!
Und hier können Sie sich abmelden.
Forward to Friend
Facebook
Facebook
Website
Website
eMail
eMail
Blog
Blog