Copy



Quinta Essentia / Klaus Peill

Juni 2018



Inhalt:
- Selbsterfahrung oder Urlaub vom Selbst?
- Wo sind die Männer geblieben?
- Selbsterfahrung auf Mallorca
- Die Tantra-Yacht - Urlaub mit dem Selbst

- Netzfunde

Selbsterfahrung oder Urlaub vom Selbst?

Liebe Leser, Freunde, Gäste, Teilnehmer und Interessenten!

Angesichts der bevorstehenden Urlaubs- und Ferienzeit stellt sich mir die Frage, mit welcher Intention ein Mensch in den "Urlaub" geht. Es scheint grundsätzlich zwei Typen  zu geben: die einen nutzen diese Zeit, um endlich einmal das zu tun, was sie lieben und worin sie Erfüllung finden. Die anderen wünschen sich aus dem Alltag auszubrechen, um neue Erfahrungen zu machen und ihren Horizont zu erweitern. Egal von welcher Seite Du die Reise antrittst - kein Motiv ist "besser" als ein anderes, solange Du es bewusst tust. Ich geniesse es beispielsweise immer, in ein neues Land mit einer fremden Sprache zu kommen. Dort fühle ich mich wie ein unbeschriebenes Blatt und kann mich selbst wieder neu definieren. Das fällt mir umso leichter, weil die Menschen mich dort (noch) nicht kennnen und keine vorgefertigte Meinung von mir haben. In meiner Beratung und meinen Seminaren lade ich Dich ein, diese Erfahrung zu machen: erfahre Dich selbst, definiere Dich neu und erlebe die Quelle Deiner Kraft!
 
Du bist der Schöpfer Deines Universums!
 
In diesem Sinne wünsche ich Dir einen wundervollen Sommer auf dem Weg zu Dir selbst.

Aloha und Namasté, 
Klaus Gabriel

Wo sind die Männer geblieben?
 
Vor einigen Jahren noch war es richtig schwierig, ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen in den Seminaren zu erreichen. Es fehlten die Frauen! Seit 2017 erlebe ich einen gegenteiligen Trend. Nach anfänglicher Teilnehmer-Begeisterung über ein Seminar mit Männer-Frauen-Trennung haben Michaela und ich das "Lost & Found" - Retreat am Ende doch abgesagt. Frauen gab es - die Männer fehlten. Woran liegt das?
 
Neulich sah ich dieses Bild auf Facebook:

Liegt es daran, dass sich die Rollenbilder verändern? Dass Männer keine Lusst mehr haben, alten Bildern zu entsprechen? Die Zeitung "Die Welt" berichtet von der Mann-Sein-Konferenz: Das neue schwache Geschlecht!
Der Artikel bezieht sich unter anderem auf den Hirnforscher Gerald Hüther: "Männer sind verletzlich. Sie haben nur ein X-Chromosom. Das X-Chromosom ist der Ort, an dem wichtige Informationen gespeichert sind. Selbstvertrauen, Sicherheit, Wärme, Kommunikationsfähigkeit – die ganzen Tools, die Frauen wie von allein beherrschen, beherrschen sie nur darum so leicht, weil sie zwei Stück X besitzen. Es fällt Männern so schwer, weil sie durch das fehlende zweite X behindert sind."
 
Ja, Männer sind verletzlich, aber nicht behindert! Ich glaube, es hat immer noch viel zu tun mit gesellschaftlich geprägter Homophobie und der damit verbundenen Angst, schwul zu sein. (Siehe auch mein Artikel im Tantranetz.) Die "Welt" weiter: "Jeder Mann ist ein Wolf. Wölfe, die allein jagen, kriegen keine Beute, sie magern ab, kriegen kein Weibchen und verhungern im Winter. Ein Wolf kann nur erfolgreich sein, wenn er sich mit anderen Wölfen zusammentut." 
Deshalb Männer: seid solidarisch, tut Euch zusammen! Nicht "gegen" etwas ... sondern "für" ein neues männliches Selbstbewusstsein abseits von alten Rollenbildern!


Selbsterfahrung auf Mallorca

Nächste Woche fliege ich wieder nach Mallorca zu Heidi Zinnel, der Alchimistin für gewählten Wandel. Vor meinem ersten Besuch im letzten Jahr hatte ich noch Vorurteile: "Malle", Palma, Strand und Besäufnis waren eine Assoziationskette. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass diese Insel ein Ort sein könnte, den Menschen aufsuchen, um zu sich selbst zu finden. Erst mein Schritt ins Unbekannte hat mich wieder einmal gelehrt, mit Neugier dem scheinbar Bekannten zu begegnen.
 
Mittwoch, 4. Juli Infoabend in Felanitx
Donnerstagabend, 5. Juli Familienstellen
Samstag, 7. Juli Tagesworkshop "Bewusst in Beziehung"
Dazwischen Möglichkeit für Einzelberatung und Massagen

Die Tantra-Yacht - Urlaub mit dem Selbst!

Eine Woche abschalten, die Seele baumeln lassen und doch ganz bewusst und gegenwärtig sein!
Meditationen, tantrische Übungen und Rituale wechseln sich ab mit Freizeit oder gemeinsamen Aktivitäten. Einsteiger in die Welt des Tantra, Fortgeschrittene, Paare und Singles sind gleichermaßen willkommen!


Termin
13.-20. Oktober 2018

Preise zzgl. Flug, Verpflegung (ca. 200 € vor Ort) und optionale Aktivitäten (ca. 50 € vor Ort)
790 € bei Zahlungseingang bis 13. Juli 2018
990 € bei Zahlungseingang nach dem 13. Juli 2018
 
Jetzt anmelden!

Netzfunde

Überraschende, nützliche, tiefgründige und lustige Links, die nicht immer meine Meinung widerspiegeln, doch bisweilen geeignet sind, den eigenen Standpunkt zu überprüfen, erschüttern zu lassen und gegebenenfalls auch etwas zu "ver-rücken" und ein neue Sichtweise zu entwickeln:
 
Lesen:

Hören:

Sehen:







30. Juni 2018, 10-21:30 Uhr
in Stuttgart-Feuerbach
(noch 1! Frauenplatz)


27.-29. Juli 2018 im Seminarhaus Links am Bach, Kirchheim unter Teck / ÖtlingenFrühzahler
Frühzahlerschluss am 30.6.18!

Buddha trifft Gummibärchen
Jährliches Tantrasommerfest gemeinsam mit ANIMA*TANTRA
4./5. August 2018 Nähe Neustadt/W.

Paarseminar
Die Beziehungskiste öffnen
Von der Lustlosigkeit zur Verführung
24.-26. August 2018 im ANIMA*HAUS, Schifferstadt
Frühzahlerschluss verlängert bis 30.6.18!

31. August 2018 ab 19 Uhr im ANIMA*HAUS, Schifferstadt

Tantra Intensiv Seminar
(Jahresgruppe 1)
Den Inneren Körper spüren
31.8.-2.9.2018 im ANIMA*HAUS, Schifferstadt
Noch 1 Männerplatz und 2 Frauenplätze!

Terminüberblick 2018

Tantra Jahresgruppen für Singles und Paare
Einsteiger (I):
31.8.-2.9. und 2.-4.11.
Fortgeschrittene (II):
28.-30.9. und 30.11.-2.12.
Tantratage Stuttgart:
30.6., 15.9. und 10.11.
Tantra-Wochenende
Nähe Stuttgart: 27.-29.7.
Paarseminare
25.-27.5. und 24.-26.8.
Tantra-Yacht im Dodekanes:
13.-20. Oktober
Tantraheilmassage lernen
27./28. Oktober

Weitere Veranstaltungen, Seminare und Workshops auf





Für Fragen und/oder Anregungen erreichst Du mich immer per Email oder telefonisch unter 06236/4494766 zu meinen Bürozeiten:
MO/DO 14-16 Uhr 










Ich achte Deine Privatsphäre und Deine Grenzen. Das gilt auch für meine Newsletter. Ich wünsche mir, daß Du sie mit Interesse und Freude liest!
 
Hier findest Du die Datenschutzerklärung für meinen Newsletter.

Solltest Du meine Neuigkeiten nicht (mehr) erhalten wollen, benutze einfach den folgenden Link, um Dich abzumelden. Danke für Dein Interesse!

Newsletter abbestellen
Präferenzen bearbeiten
Email im Browser anzeigen






Copyright © 2018 Quinta Essentia / Klaus Peill Alle Rechte vorbehalten.


Email Marketing Powered by Mailchimp