Copy



Quinta Essentia / Klaus Peill

März 2018



Inhalt:
- Ostern - Neugeburt und Chance
- Tantranetz-Newsletter März 2018
- Hara meets Womb Power Kongress

- Vertretungen im ANIMA*HAUS
- Netzfunde

Ostern - Neugeburt und Chance!

Liebe Leser, Freunde, Gäste, Teilnehmer und Interessenten!

Diesen Newsletter hatte ich für einen Versand vor zwei Wochen geplant ... vieles hat mich in der Zwischenzeit beschäftigt und das Schreiben des Newsletters immer wieder verzögert. Ursprünglich wollte ich über "Alternative Fakten" schreiben, doch morgen ist Karfreitag, ein Tag der - zumindest in der christlichen Tradition - dem Tod gewidmet ist.

Der Tod löst in viele Menschen negative Gefühle aus. Dabei ist das Sterben und Vergehen ein ganz natürlicher Vorgang. Genau wie Geburt und Wachstum. Die Natur macht es uns vor: im Herbst fallen die Blätter von den Bäumen, die Vegetation scheint im Winter erstorben zu sein. Doch die Frühlingssonne lässt mit ihrem Licht und ihrer Wärme alles neu gedeihen!

Worauf will ich hinaus? Das Leben verläuft zyklisch. Der große Zyklus beginnt mit der Geburt und endet mit dem Tod. Dazwischen gibt es viele größere und kleinere Zyklen. Wenn wir diese erkennen, können wir uns leichter dem, was gerade ist hingeben. Oder anders ausgedrückt: im Flow sein. Das meiste Leid, das Menschen erleben, entsteht daraus, dass wir uns antizyklisch verhalten. Dass wir nicht wahrhaben wollen, was gerade angesagt ist. Dass wir die Dinge anders haben wollen. Ich glaube nicht an grenzenloses Wachstum. Doch ich bin überzeugt, dass sich nach jedem Tal auch wieder ein Berg erhebt. Jedem (kleinen) Sterben folgt die Geburt von etwas Neuem. Dafür gilt es, das Alte loszulassen, sterben zu lassen, um dem Wachstum des Neuen eine Chance zu geben!

Oder wie Hermann Hesse in seinem Gedicht "Stufen" so wunderbar schreibt:

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
In andre, neue Bindungen zu geben.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
An keinem wie an einer Heimat hängen,
Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
Er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten.
Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,
Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
Uns neuen Räumen jung entgegen senden,
Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden...
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!


So wünsche ich Dir für dieses Osterfest einen gelungenen Neustart in ein glückliches und zufriedenes Leben mit allen Chancen zu wachsen und zu gedeihen!

Aloha und Namasté, 
Klaus Gabriel

Der Tantranetz-Newsletter März 2018

befasst sich mit dem Thema "Grenzen respektieren oder überschreiten?". Zwölf Autoren haben insgesamt 13 Beiträge eingereicht. Das Thema wird durchaus kontrovers dargestellt und regt zum Nachspüren - bisweilen auch zu Widerspruch an.
In der Artikelübersicht findest Du auch meinen Beitrag mit dem Titel "Ich sehe was, was Du nicht siehst!". Darin beschreibe ich, wie wichtig mir ist, alle Dinge - ob ich sie gut oder schlecht bewerte - aus verschiedenen Blickwinkeln zu sehen. Mein Standpunkt ist immer einseitig und zeigt nur meine eigene Wahrnehmung. Will ich der Wahrheit näher kommen, sollte ich flexibel bleiben und andere Blickwinkel erkunden und so meine Wahrnehmung und meinen Horizont erweitern. 



Hara meets Womb Power Kongress

Ostern gibt es einen Relaunch des "Hara meets Womb Power" Kongresses mit ausgewählten Sprechern - und mein Interview ist auch dabei. 
Zu sehen am Karfreitag, den 30. März um 18 Uhr, Thema: "Heilung der Männlichkeit".
Es gibt auch 10 neue Sprecher/innen und es erwartet Dich ein transformierendes Programm mit live Onlineseminaren und ganz viel Praxis. 


Der Tantrakongress 2018 findet diesmal ohne mich statt. Das Thema Orgasmus, Ekstase und Bewusstheit ist auf jeden Fall spannend!
 


Vertretungen im ANIMA*HAUS

Im April vertrete ich Michaela 
bei der Massageoase am Freitag den 6.4.
und leite "Tantramassage lernen" Wochenende 3
"Spezielle Begegnungen der Tantraheilmassage"
am 7. und 8. April - es gibt noch freie Plätze!

Ich freue mich auf Euch!!!



Netzfunde

Überraschende, nützliche, tiefgründige und lustige Links, die nicht immer meine Meinung widerspiegeln, doch bisweilen geeignet sind, den eigenen Standpunkt zu überprüfen, erschüttern zu lassen und gegebenenfalls auch etwas zu "ver-rücken" und ein neue Sichtweise zu entwickeln:







14. April 2018, 10-21:30 Uhr
in Stuttgart-Feuerbach

4. Mai 2018 ab 19 Uhr im ANIMA*HAUS, Schifferstadt
Nachrückliste für eigene Aufstellungen 

Tantra Intensiv Seminar
Der Ruf der Isis
4.-6. Mai 2018 im ANIMA*HAUS, Schifferstadt
Noch 2 Männerplätze!

Paarseminar
Verliebtheit und Liebe
Initiation in eine lebendige Beziehung
25.-27. Mai 2018 im ANIMA*HAUS, Schifferstadt
Noch für 3 Paare ...

15. Juni 2018 ab 19 Uhr im ANIMA*HAUS, Schifferstadt

Tantra Intensiv Seminar
(Jahresgruppe 2)
Bewusste Berührung
- Balsam für die Seele
15.-17. Juni 2018 im ANIMA*HAUS, Schifferstadt
Noch 2 Plätze für Männer!

21.-24. Juni 2018 im ANIMA*HAUS und Outdoor
Noch 4 Plätze für Männer!

Terminüberblick 2018

Tantra Jahresgruppen für Singles und Paare
Einsteiger (I): 23.-25.2., 4.-6.5., 31.8.-2.9. und 2.-4.11.
Fortgeschrittene (II); 23.-25.3., 15.-17.6., 28.-30.9. und 30.11.-2.12.
Lost Lingam - Found Unity: 21.-24.6.
Tantratage Stuttgart: 10.2., 14.4., 30.6., 15.9. und 10.11.
Tantra-Wochenende Nähe Stuttgart: 27.-29.7.
Paarseminare
25.-27.5. und 24.-26.8.
Tantraheilmassage lernen
17./18.2., 3./4.3. und 7./8.4.

Weitere Veranstaltungen, Seminare und Workshops auf





Für Fragen und/oder Anregungen erreichst Du mich immer per Email oder telefonisch unter 06236/4494766 zu meinen Bürozeiten:
MO/DO 14-16 Uhr 










Ich achte Deine Privatsphäre und Deine Grenzen. Das gilt auch für meine Newsletter. Ich wünsche mir, daß Du sie mit Interesse und Freude liest!

Solltest Du meine Neuigkeiten nicht (mehr) erhalten wollen, benutze einfach den folgenden Link, um Dich wieder abzumelden. Danke!

Newsletter abbestellen
Präferenzen bearbeiten
Email im Browser anzeigen






Copyright © 2018 Quinta Essentia / Klaus Peill Alle Rechte vorbehalten.


Email Marketing Powered by Mailchimp