Copy
Dieser Newsletter bietet aktuelle Informationen rund um
die Lokale Agenda 21 Plus in Wien Donaustadt.
 

AgendaDonaustadt Plus
Newsletter Juni 2013

Liebe LeserInnen,
Verschaffen Sie sich mit diesem Newsletter einen Überblick zu den aktuellen Tätigkeiten der AgendaDonaustadt.
Hinweisen wollen wir an dieser Stelle auf die Wissensdatenbank der Agenda im Internet, die gesammelte Erfahrungen, Methoden und Leitfäden rund um den Agendaprozess beinhaltet:
>> http://la21wien.at/mehr-wissen

Mit herzlichen Grüßen,
Johannes Posch, Milena Grossauer,  Kirsten Förster und Lena Mally
Inhalte des aktuellen AgendaNewsletters:

>> Nachbarschaftstag in der Donaustadt

Am Freitag, den 7. Juni 2013 feiern Wienerinnen und Wiener zum 6. Mal den internationalen Neighbours’ Day. Hier können Sie neue Kontakte knüpfen und bestehende Kontakte pflegen, Erfahrungen austauschen und Ideen für ein noch besseres Zusammenleben in Ihrem Wohnumfeld entwickeln. Der Europäische Nachbarschaftstag ist eine internationale Initiative zur Förderung der Solidarität und des sozialen Zusammenhalts in unseren Städten.

Fest der GenerationenPlattform: Alles rund!
Die Generationenplattform Norwegerviertel / Erzherzog-Karl-Stadt feiert heuer gemeinsam mit den BewohnerInnen zwei runde Geburtstage: Fünf Jahre GenerationenPlattform und 15 Jahre VHS-Donaustadt/Zweigstelle Eibengasse.  Das Nachbarschaftsfest bietet ein buntes Programm mit Bühnenauftritten, Fahrradküche, Musik und Rätselrallye .
Am Freitag, 7. Juni 2013, ab 15.00 Uhr am Platz des Kinderlachens (vor der VHS, Eibengasse 57, 1220 Wien).
Das genaue Programm ist hier zu sehen:
Programm Fest der GenerationenPlattform

Grätzelspaziergang „Neu Stadlau trifft Alt Stadlau“
Das Team der Stadtteilarbeit der Caritas Wien lädt zu einem Grätzelspaziergang durch den alten Stadlauer Ortskern. Unter ortskundiger Führung wird sehenswertes in Neu und Alt Stadlau gezeigt und historische und lokale Besonderheiten besucht. Der Spaziergang findet seinen gemütlichen Ausklang im bekannten Stadlauer Vorstadtbeisl Selitsch.
Treffpunkt: Gemeinschaftliches Wohnen in der Oase 22 - Caritas, Adelheid Popp Gasse 5, Stiege 8, EG 1220 Wien; von 14:00 bis 16:00

>>  Wie geht’s, Breitenlee?

Seit Jänner 2013 ist das Agenda-Team in Breitenlee unterwegs und nähert sich in Begehungen und Interviews dem Stadtteil an. Das Thema „Zu Fuß unterwegs in Breitenlee“ kristallisierte sich dabei als eines der zentralen Themen heraus.
Am 13. Mai organisierte die AgendaDonaustadt einen Stadtteilspaziergang bei dem interessierte BewohnerInnen und das Agenda-Team durch Breitenlee spazierten und den Stadtteil zu Fuß erkundeten. Stärken und Schwächen der Fußwegeverbindungen wurden gemeinsam erwandert.

„Das Ziel ist der Weg!“
Die Gruppe bewegte sich zügig zu bestimmten Punkten auf einer festgelegten Route, die das Agenda-Team auf Basis der zuvor geführten Interviews ausgewählt hatte. Die Route führte vom Breitenleer Friedhof über den Rautenweg, den Verschiebebahnhof und die Schukowitzgasse bis zum Breitenleer Anger.
Auf dem Weg erfassten und diskutierten die Spazierenden die Situation fürs Zu-Fuß-Gehen und beschäftigten sich dabei mit folgenden Fragen: Wo geht´s gut? Wo wird gerne gegangen? • Wo gibt’s Hindernisse und Barrieren? • Wo sind Aufenthaltsorte? • Wo wird sich voraussichtlich etwas verändern und wo sollte sich etwas bewegen?

Ideen für Breitenlee
Ideen wurden gesammelt, um in Zukunft noch besser, kürzer, origineller, sicherer bzw. entspannter in Breitenlee per pedes unterwegs sein zu können.  Während des Spaziergangs wurde klar erkennbar, dass es in Breitenlee einige Verbesserungsmöglichkeiten hinsichtlich des Gehsteig- und Radwegeausbaus an stark frequentierten Straßen gibt, zB in der Breitenleerstraße im Bereich des Angers oder in der Schukowitzgasse im Bereich der Schule.
Diskutiert wurde auch, ob eine klassische Gehsteig-Lösung für wenig befahrene Straßen sinnvoll ist. Andere Gestaltungen könnten durchaus auch Qualitäten für die FußgängerInnen bieten, zB ein Straßenraum mit einem Höhenniveau, in dem die unterschiedlichen VerkehrsteilnehmerInnen Rücksicht aufeinander nehmen.
Zum Unterwegssein gehört auch, sich im öffentlichen Raum aufzuhalten. Ideen hierzu hatten die Breitenleer Spazierenden für den Anger, das Bahnhofsgelände und die Grünfläche neben dem Friedhof mit dem angrenzenden Fußballplatz. Sitzgelegenheiten, Wege, Trinkbrunnen und Mistkübel würden die Aufenthaltsqualität verbessern.
Nächster Schritt ist ein weiteres Treffen der Spazierenden Ende Juni, wo Ideen weiter ausgearbeitet werden sollen.

>> AgendaDonaustadt transportiert Ideen per Rad

Mit einem kunterbunten Fahrrad-Fuhrpark radelte das AgendaTeam am 30. April 2013 in der Donaustadt von Ortskern zu Ortskern und transportierte zwischen Breitenlee, Hirschstetten Kagran, Stadlau und Aspern viele Ideen für nachhaltige Entwicklung. Anlass war der Maibaumumzug mit der Bezirksvorstehung Donaustadt.

Unterwegs mit Lastenrad und Solaranhänger
In allen Ortskernen der Donaustadt wurden am 30. April Maibäume aufgestellt. Logistisch sehr ausgeklügelt, war der Maibaumumzug jeweils eine halbe Stunde zu Gast in den Ortskernen. Der Maibaum wurde aufgestellt, dem jeweiligen Stadtteil gewidmet, musikalisch umrahmt von Gesang, Tanz und Blasmusik und dann ging es schon wieder weiter zum nächsten Stadtteil.
Im dem beachtlichen Tross origineller Fahrzeuge, der beim Maibaumumzug unterwegs war, führte der Agenda-Ideentransporter vor Augen, wie auch mit sanfter Mobilität viel bewegt werden kann:
Ein Lastenrad trug lokal produziertes Gemüse und lud an den Stationen zu einer gesunden Jause ein. Unter dem Motto „Lebensmittel•Donaustadt“ wurde nach Ideen gesucht, wie Lebensmittel in der Donaustadt verwertet statt vergeudet werden können.

Anregungen von BewohnerInnen
Ein weiteres Lastenrad lud die Maibaum-FestbesucherInnen dazu ein, auf großen Papierbögen ihre Anregungen zur nachhaltigen Donaustadt zu hinterlassen. Der Wunsch nach einer Entlastung der Ortskerne vom motorisierten Verkehr wurde hier deutlich, aber auch die Idee legaler Gärten in Gemeindebauten der Donaustadt wurde aufgeschrieben.
Auf einem Lastenrad und mit einem Radanhänger wurden alle Projekte der AgendaDonaustadt mobil „ausgestellt“. Sogar ein kleiner mobiler Gemeinschaftsgarten fuhr am Gepäcksträger mit.
Akustisches Highlight des AgendaIdeentransporters war zweifelsfrei der Musik-Anhänger, der ausschließlich durch Sonnenenergie gespeist wird. Er sorgte für die entsprechende Begleitmusik auf den langen Strecken zwischen den Ortskernen und machte in Stadlau die Musik, zu der SchülerInnen aus Stadlau um dem Maibaum tanzten.
Agenda-Aktive und Agenda-PartnerInnen begleiteten das AgendaTeam und transportierten auf diese Weise persönlich aktuelle Agenda-Themen. So war das Stadtteilnetzwerk Hirschstetten, das Netzwerk Stadlau, der Bauernmarkt Stadlau und die Agendagruppe Rad22>> bestens vertreten. Auch das Team von „Wohnpartner unterwegs“ war per Rad unterwegs von Maibaum zu Maibaum.

>> ELLA - Wettbewerb

Die Lokale Agenda 21 Wien freut sich den neuen Projektwettbewerb ELLA präsentieren zu dürfen! ELLA ist offen für alle, die gerne in einer sozialen und ökologischen Stadt leben und sie auch selbst mitgestalten wollen. Ab jetzt können die Wienerinnen und Wiener bis zum 3. November 2013 in zwei Kategorien einreichen:

Zukunfts-ELLA
Eingeladen sind alle engagierten BürgerInnen, die eine kreative Projektidee für eine nachhaltige Entwicklung in Wien haben und diese gemeinsam mit anderen verwirklichen wollen.
Die GewinnerInnen erhalten für maximal drei Jahre eine professionelle Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Projektidee.

Erfolgs-ELLA
Die Erfolgs-ELLA würdigt bereits umgesetzte Projekte, die einen herausragenden Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung Wiens leisten und die Beteiligung von BürgerInnen gefördert haben.

Erzählen Sie auch Ihren Freunden und Freundinnen davon!
Weitere Infos und Teilnahmemöglichkeit gibt‘s unter:
www.ellawien.at
Hier können Sie ELLA auf facebook teilen!

>> Agenda Termine & Aktuelles

Nachbarschaftstag 2013

Fest der GenerationenPlattform: am Freitag, 7. Juni 2013, ab 15.00 Uhr am Platz des Kinderlachens (vor der VHS, Eibengasse 57, 1220 Wien).

Grätzelspaziergang „Neu Stadlau trifft Alt Stadlau“. Treffpunkt: Gemeinschaftliches Wohnen in der Oase 22 - Caritas, Adelheid Popp Gasse 5, Stiege 8, EG 1220 Wien,  14 bis 16 Uhr

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Nachbarschaftstages sind hier zu finden.

Bauernmarkt Stadlau 2013

Am zweiten und am letzten Freitag im Monat von 8-13 Uhr
(plus Sondertermine)
Im Stadlauer Park, zwischen dem alten Bahnhofsgebäude und der Post.

• 14. & 28. Juni
• 12. & 26. Juli
• 9. & 30. August
• 13. & 27. September
• 11. & 25. Oktober
• 8. & 22. und 29 November
• 13. & 20. Dezember

DER LETZTE STAND - OPEN AIR GALERIE GENOCHPLATZ
22. JUNI, 16.00 Uhr

Genochplatz 1220 Wien, eine Brachfläche mit belebter Geschichte. Von 1910 bis 2010 befand sich hier der Genochmarkt. Hinter dem blickdichten Bauzaun unter Büschen, Bäumen und Unkraut sind, gleich einer archäologischen Ausgrabungsstätte, noch Relikte des Marktes zu finden.
Für einen Abend wird der Blick hinter den Zaun möglich und der Stadtdschungel Genochplatz zur Bühne und Open Air Galerie.
https://www.facebook.com/events/285170741598156

Veranstalter: MIK Mobile Initiative Kultur - office@mik22.at - https://www.facebook.com/mikwien

>> Agenda Weitblick

Agenda empfiehlt >> >> Gscheit feiern!
Brandaktuell: der neue Folder der AgendaWieden mit Tipps und Tricks zum nachhaltigen Feiern.
Feiern bringt die Menschen zusammen. Die AgendaWieden unterstützt eine gute Nachbarschaft und nachhaltige Grätzl-Entwicklung. Daher bietet die AgendaWieden mit dem Folder wertvolle Anregungen zum nachhaltigen Feiern an, die auch für andere Bezirke nützlich sein können!
Den Folder gibt es hier: www.agendawieden.at/agendanachlese

mitreden! mitarbeiten! mitgestalten!
Für eine nachhaltige Bezirksentwicklung!


Kontakt
AgendaDonaustadt Plus
eMail: office@agendawien22.at • Tel.: 01/585 33 90-24 • www.agendawien22.at

Projektbüro: PlanSinn, 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 54/12
Hier können Sie sich für den AgendaDonaustadt Newsletter anmelden!
Und hier können Sie sich abmelden.
Forward to Friend
Facebook
Facebook
Website
Website
Email
Email
Blog
Blog