Expedition Grimm - Hessische Landesausstellung 2013

Liebe Freundinnen und Freunde der
EXPEDITION GRIMM,

sehen Sie doch mal das Gute an diesem Frühling: er ist ideal für einen Ausstellungsbesuch. In der EXPEDITION GRIMM brauchen Sie garantiert keinen Regenschirm! Wir haben wieder ein märchenhaftes Programm für Sie auf die Beine gestellt. Schauen Sie doch mal rein! 

Es war einmal...

Märchenstunde in der Hessischen Landesausstellung

Bekannte Märchen wie „Der Froschkönig“, „Hase und Igel“, „König Drosselbart“ aber auch eher unbekannte wie „Daumesdick“ werden am 9. Juni 2013 in einer Märchenstunde der EXPEDITION GRIMM vorgelesen. Umgeben von den Bremer Stadtmusikanten erweckt die professionelle Märchenerzählerin Rosemarie Fischer die Grimm'schen Märchenfiguren zum Leben. Insgesamt sechs Märchen werden in zwei Lesungen um 11:30 Uhr und um 14:30 Uhr vorgetragen. Jung und Alt sind herzlich eingeladen. 




Zu Besuch bei Frau Holle

Familiennachmittag in der EXPEDITION GRIMM

Es wird wieder bunt in der Ausstellung: Am 15. Juni findet der nächste Familiennachmittag in der EXPEDITION GRIMM statt. Neben Familienführungen (15, 16 und 17 Uhr) und "Kinder führen Kinder" (14 Uhr) sind die Besucher auch zu einer Buchvorstellung und einer filmischen Reise mit Frau Holle eingeladen. Der Familiennachmittag wird gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

Offen für Alle

Turnus-Führungen durch die EXPEDITION GRIMM

Jeden Donnerstag um 18:30 Uhr und jeden Sonntag um 15:00 Uhr können die Besucherinnen und Besucher auf den Turnusführungen in der Landesausstellung EXPEDITION GRIMM die unterschiedlichen Facetten von Leben, Werk und Wirken der Brüder Grimm entdecken, die weit mehr waren als nur Märchensammler. Auf dem Expeditionsplan stehen neben einer Reise durch das  „Leben und Werk“ der Brüder in historisch bewegten Zeiten auch 33 Mitmachstationen, an denen das Wissen zu den Werken der Grimms getestet werden kann. Die 3D-Rekonstruktion der Grimm’schen Wohnung in Kassel zählt ebenso zu den Höhepunkten wie das „Lebende Buch“. Die offene Führung dauert 1 Stunde und kostet pro Person 4€ zzgl. Eintritt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Treffpunkt ist im Foyer der documenta-Halle an der Kasse.

Das Geschenk der alten Dame

Eine Geschichte wie aus einem Märchen

Über einen Hund lernten sich der junge Mann und eine ältere Dame kennen. Aus einer flüchtigen Begegnung wird eine Freundschaft. Nach dem Tod der älteren Dame, überlässt sie dem Mann ihre Bücher. Ein Buch aus dieser Sammlung spendet Tom Martin Ehlich der Hessischen Landesausstellung EXPEDITION GRIMM im Rahmen der Aktion „Märchenbuch gesucht!“ und machte es somit einem breiten Publikum zugänglich. Die Ausstellungsmacher prämierten diesen Beitrag aufgrund seiner schönen Geschichte mit einem Ausstellungskatalog und Freikarten für die Ausstellung.

Wussten Sie schon...

.... dass das älteste Schriftstück der Grimms aus einer Zeit stammt, als diese noch gar nicht schreiben konnten?

Eines der rührendsten Exponate in der Ausstellung ist ein Brief, den Jacob und Wilhelm Grimm 1789 ihrem Vater zum Geburtstag schrieben - das älteste erhaltene Schriftzeugnis der Brüder. Diese konnten im zarten Alter von drei bzw. vier Jahren aber wohl noch gar nicht schreiben. So hat jemand mit Bleistift vorgeschrieben was Jacob und Wilhelm dann mit der Feder nachgezogen haben. Wenn man genau hinschaut, sieht man die Bleistiftspuren auch noch auf dem Exponat, das aus dem Hessischen Staatsarchiv Marburg stammt.

Termine


9. Juni 2013, 11:30 und 14.30 Uhr
Veranstaltung
Märchenstunde in der EXPEDITION GRIMM
Ort: Kassel, documenta-Halle

15. Juni 2013, ab 14 Uhr
Veranstaltung
Familiennachmittag in der EXPEDITION GRIMM
mit Familienführungen, "Kinder führen Kinder",
Filmvorführung und Reisetipps zu Frau Holle
Ort: Kassel, documenta-Halle

bis September
Schattenwald
Eine poetische Reise durch den dunklen Wald
verschiedene Orte, mehr Infos

bis 21. Juli 2013
Veranstaltungen
29. Brüder Grimm Märchenfestspiele
Ort: Hanau, Amphitheater Schloss Philippsruhe

mehr Termine


Folgen Sie uns

Neues zur Ausstellung auch auf facebook und twitter.


Ausstellungsflyer

Hier können Sie den Flyer zur Ausstellung EXPEDITION GRIMM herunterladen.
Copyright © EXPEDITION GRIMM
EXPEDITION GRIMM
Hessische Landesausstellung 2013
Ausstellungsbüro
projekt2508 GmbH
Riesstr. 10
53113 Bonn
T: +49 (0)228 / 184967-0
F: +49 (0)228 / 184967-10
www.expedition-grimm.de
info@expedition-grimm.de

Geschäftsführende Gesellschafter:
Hans-Helmut Schild, Ulrich Keinath
Amtsgericht Bonn HRB 13312




    

Email Marketing Powered by Mailchimp

Diesen Newsletter haben Sie erhalten, weil Sie sich auf unserer Webseite in unsere Mailingliste eingetragen haben. Falls dies ohne Ihr Einverständnis erfolgt ist oder Sie keinen Newsletter erhalten möchten, können Sie den Newsletter  hier abbestellen  | Hier können Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern