Expedition Grimm - Hessische Landesausstellung 2013

Liebe Freundinnen und Freunde der
EXPEDITION GRIMM,

nur noch wenige Wochen, dann öffnen sich die Tore der documenta-Halle für die EXPEDITION GRIMM. Jetzt geht's Schlag auf Schlag: Gerade warb das Expeditionsteam noch auf der ITB, der weltgrößten Reisemesse in Berlin, jetzt werden fleißig Broschüren verschickt und im Büro stapeln sich die Bremer Stadtmusikanten. Dazu wurde in dieser Woche eines der Highlights der Ausstellung, die 3D-Rekonstruktion der Grimm Wohnung in Kassel, der Presse präsentiert. Jetzt wird die Ausstellung wirklich greifbar!

Darüber freut sich


Willkommen bei den Grimms

EXPEDITION GRIMM zeigt erstmals 3D-Rekonstruktion

Rund sieben Jahre wohnten Jacob und Wilhelm Grimm mit ihrer Schwester Lotte am Wilhelmshöher Tor in Kassel. In dieser Zeit arbeiteten sie unter anderem an den Deutschen Sagen sowie an der zweiten Auflage der Kinder- und Hausmärchen. Die 1943 vollständig ausgebrannte Wohnung wurde vom Fraunhofer Institut für Grafische Datenverarbeitung (IGD) in Darmstadt für die Hessische Landesausstellung EXPEDITION GRIMM in 3D rekonstruiert. Die Ausstellungsbesucher werden die Wohnräume der Geschwister vom 27. April an in der Kasseler documenta-Halle virtuell begehen können.
Abb: 3D-Rekonstruktion vom Blick in Lottes Stube am Wilhelmshöher Tor. © expo2508/Fraunhofer IGD

Materialien für den Unterricht

Für Schulen und Gruppen vom Kindergarten bis zum Gymnasium

Wie man die vielschichtigen Ausstellungsthemen der EXPEDITION GRIMM  mit dem Unterricht verknüpfen kann, zeigt ein neues Handbuch für Schulen und Kindergärten. Gemeinsam mit Museumspädagogen und Lehrern wurden umfangreiche Materialien und methodische Vorschläge für den Unterricht in allen Altersstufen erarbeitet. Die Broschüre, die das breite museumspädagogische Angebot, die thematischen Schwerpunkte fächerübergreifend oder fachbezogen aufgreift und vertieft, kann kostenlos bestellt werden und steht hier zum Download zur Verfügung.



Alle Tiere sind schon da....

Bremer Stadtmusikanten stapeln sich im Büro

In der EXPEDITION GRIMM ist Anfassen erlaubt: Zumindest auf dem Erlebnisparcours in der großen Halle. Auf einer Fläche von 800 Quadratmetern können Besucher an 33 Mitmach- und Erlebnisstationen ihr Wissen über die Werke der Grimm-Brüder testen und spielerisch vertiefen. Auch Hochstapler kommen dabei zum Zug: Sie können aus einer Reihe von Tieren die "richtigen" für die Bremer Stadtmusikanten auswählen und aufeinander setzen. Die ersten eigens dafür angefertigten Exponate sind schon im Expeditionsbüro eingetroffen.

Tipp

Auf den Spuren der Grimms in Marburg

Marburg, StadtansichtZwischen 1802 und 1806 studierten Jacob und Wilhelm Grimm in Marburg. Zahlreiche Angebote laden heute dazu ein, ihre Leben und Wirken in der Universitätsstadt zu entdecken: von Führungen „Auf den Spuren der Brüder Grimm” über einen „Grimm-Dich-Pfad” bis hin zu einer Märchenrundfahrt oder Dauer- und Sonderausstellungen. Mehr



Termine


bis 28. April 2013
Ausstellung:
Grimms Märchen im Bild
Illustrationen Grimmscher Märchen aus drei Jahrhunderten. Eine Ausstellung in der Malerkolonie Willingshausen.
Gezeigt werden u. a. Arbeiten von Ludwig Emil Grimm, Otto Ubbelohde, Heinrich Vogeler, Wilhelm M. Busch, Werner Schinko und Ali Schindehütte.
Ort: Malerkolonie Willingshausen

bis Mitte Mai 2013
Ausstellung:
Ideologie und Phantasie
Grimms Märchen in der DDR – Ausstellung im Brüder-Grimm-Museum Kassel in Zusammenarbeit mit dem Storm-Museum Heiligenstadt
Trotz einer stets ideologisch verbrämten und meist rigoros durchgesetzten Kulturpolitik entstanden in der DDR herausragende Märchenbücher und Illustrationen. Die Ausstellung präsentiert die wichtigsten Editionen und die bedeutendsten Künstler von 1948 bis 1989.
Ort: Brüder-Grimm-Museum, Kassel

mehr Termine


Folgen Sie uns

Neues zur Ausstellung auch auf facebook und twitter.


Ausstellungsflyer

Hier können Sie den Flyer zur Ausstellung EXPEDITION GRIMM herunterladen.
Copyright © EXPEDITION GRIMM
EXPEDITION GRIMM
Hessische Landesausstellung 2013
Ausstellungsbüro
projekt2508 GmbH
Riesstr. 10
53113 Bonn
T: +49 (0)228 / 184967-0
F: +49 (0)228 / 184967-10
www.expedition-grimm.de
info@expedition-grimm.de

Geschäftsführende Gesellschafter:
Hans-Helmut Schild, Ulrich Keinath
Amtsgericht Bonn HRB 13312




    

Email Marketing Powered by Mailchimp

Diesen Newsletter haben Sie erhalten, weil Sie sich auf unserer Webseite in unsere Mailingliste eingetragen haben. Falls dies ohne Ihr Einverständnis erfolgt ist oder Sie keinen Newsletter erhalten möchten, können Sie den Newsletter  hier abbestellen  | Hier können Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern