Copy
BUV|NEWS 
Sehen Sie sich diese Mail in Ihrem Browser an
Sehr geehrte(r) <<Vorname>> <<Nachname>>,

 
die November-Ausgabe unseres Newsletters soll Sie weiterhin über aktuelle Themen zu wichtigen wirtschaftlichen Entwicklungen auf dem Laufenden halten.
Wir möchten auf zwei spannende Veranstaltungen aufmerksam machen: zum Einen das Messeforum Türkei auf der GEO-T Expo in Essen am 12. November und zum Anderen das 1. Deutsch-Türkische Innovationsforum Energie.
Der weltweite Warenhandel wird sich bis zum Jahr 2030 vervierfachen und Deutschland könnte davon enorm profitieren. Laut einer McKinsey-Studie hat Berlin außerdem das Potenzial führende Start up-Metropole Europas werden.
Um die Karrierechancen von Frauen zu verbessern, weisen Wissenschaftler daraufhin, dass Unternehmen die Unterschiede in den Berufslaufbahnen von Frauen und Männer berücksichtigen sollen.
Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihr Interesse und wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen.
 
Es grüßt Sie
Önder Kurt
Generalsekretär BUV e.V.

Veranstaltungshinweise
// SAVE THE DATE // 1. Deutsch-Türkisches Innovationsforum Energie am 20. & 21. November 2013 in Berlin
// SAVE THE DATE // GEO-T Expo Messeforum am 12. November 2013 in Essen  
Mehr Lesen...
Veranstaltungshinweise
Europäische Zentralbank führt Frauenquote ein
Deutschland profitiert vom Wachstum in Schwellenländern
 
Angetrieben vom Wachstum in China wird der Welthandel in den kommenden Jahrzehnten deutlich anziehen, denn mit besserer Infra-struktur wachsen die Schwellenländer zum globalen Wachstumsmotor heran. Deutschland dürfte davon stark profitieren. Mehr Lesen...
Share
Tweet
Neue Arbeitsplätze dank transatlantischer Freihandelszone
Äthiopien – Der Weg zum afrikanischen Tigerstaat
Neue Arbeitsplätze dank transatlantischer Freihandelszone
 
Politiker sind sich nicht zu schade, die Drohung mit einem Scheitern der transatlantischen Freihandelszone als Druckmittel zu missbrauchen. Für Unternehmen aller Größen und Verbraucher wäre diese jedoch ein Motor für Arbeit und Wohlstand. Mehr Lesen...

Äthiopien –
Der Weg zum afrikanischen Tigerstaat
 
Vom korrupten sozialistischen Armenhaus der 80er-Jahre, aus dem schockierende Bilder verhungernder Kinder um die Welt gingen, hat sich Äthiopien zu einem aufstrebenden Staat mit wachsendem ökonomischem Potenzial entwickelt. Mehr Lesen...
Berlin kann führende Start-Up-Metropole in Europa werden
Berlin kann führende Start-Up-Metropole in Europa werden
 
Auch wenn Berlin viel belächelt wird und überregional nicht den besten Ruf hat: Im europäischen Maßstab gehört die deutsche Bundeshauptstadt immerhin zu einer der ersten Adressen für Gründer und Start-Ups. Mehr Lesen...
Share
Tweet
Deutschlands Mittelständler stehen vor einem Investitionsstau
Manager-Engpass belastet den Mittelstand
Mittelständler stehen vor einem Investitionsstau
 
Unternehmen hierzulande legen ihr Geld viel zu gern auf die hohe Kante. Doch sparen ist nicht alles, sie sollten auch investieren. Die Bedingungen, um kräftig zu investieren und zuzukaufen, werden für deutsche Mittelständler immer besser. Mehr Lesen...
Manager-Engpass belastet den Mittelstand
 
Nicht nur der demografische Wandel ist es, der mittelständischen Unternehmen mit Blick auf die Besetzung von Führungspositionen Sorgen macht: Standortnachteile und eingeschränkte Außenwirkung machen die Suche zusätzlich schwierig. Mehr Lesen...
Das Karriereverhalten von Frauen folgt eigenen Regeln
Das Karriereverhalten von Frauen folgt eigenen Regeln
 
Es wird Zeit, dass sich Unternehmen besser auf Karrierevorstellungen von Frauen einstellen. Kein modernes Unternehmen kann sich Forderungen nach mehr Geschlechtergerechtigkeit verschließen oder gar auf gut qualifizierte Frauen verzichten. Mehr Lesen...
Share
Tweet
Teilzeitstellen schaffen Zuversicht und Arbeit
Boreout: Wenn Unterforderung im Job krank macht
Teilzeitstellen
schaffen Zuversicht und Arbeit
 
Trotz ihres zweifelhaften Rufes bleibt Teilzeitarbeit ein beliebtes Arbeitsmodell in Deutschland. Vor allem Frauen arbeiten Teilzeit. Laut einer Studie ist inzwischen jeder fünfte neubesetzte Job eine Teilzeitstelle. Mehr Lesen...
 
Boreout: Wenn Unterforderung im Job krank macht
 
Denn Begriff „Burnout“ kennt jeder. Aber auch Unterforderung im Job kann krank machen. Nicht immer sind Ãœberforderung oder Multitasking alleinige Ursache für Stress. Auch Langeweile kann schaden. Die Symptome sind in beiden Fällen ähnlich. Mehr Lesen...

Dorgerloh: „Das Beste aus den Ländern kommt in den Pool”
Copyright © 2013 BUV - Bundesverband der Unternehmervereinigungen e.V., All rights reserved.