Copy
Der D64-Ticker liefert den digitalpolitischen Überblick. Täglich.
share on Twitter Like ** Latest news & fancy beats - der D64-Ticker on Facebook
Email wird nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen.
Der Ticker kommt heute von @schoemi

Latest news & fancy beats

Heute gibt es zum guten Start in die neue Woche nicht nur News zur Digitalpolitik, sondern dazu auch den passenden Soundtrack als Link zu Spotify. Die ganze Playlist für heute gibt es hier.

🎵 Rettet die Welt, denn Technologie wird es nicht können - Auch wenn viele Ihre Hoffnung für die Lösung des Klimawandels in den technologischen Fortschritte legen, damit alleine werden wir es nicht schaffen auf Verzicht verzichten zu können. heise.de

🎵Illegal undercover - Ohne Ausbildung aber mit Geld vom Staat besorgen Kontaktpersonen für den Verfassungschutz Informationen. Doch nicht alles was als Beweismittel zugespielt wird ist auch legal und in Strafverfahren nutzbar. Ob es darüber hinaus auch Probleme mit den Kontakten in die jeweiligen Szenen und Netzwerke gibt hat Dr. Anna Luise Decker bei netzpolitik.org aufgeschrieben

🎵Hacker, zu Sonne, zur Freiheit - Pittsburgh ist sowas wie das Bochum der USA. Die Stadt im Rust Belt hat eine lange Tradition in der Stahl- und Automobilindustrie und damit auch in der Arbeiterbewegung. Und diese Arbeiterbewegung bekommt jetzt eine Art Reboot durch eine Gewerkschaftsgruppe von 90 'tech workern' die über eine Outsourcing-Firma für Google arbeiten. theguardian.com

🎵Whe're the ladies gone? - Frauen sind Rockstars! Gerade wenn es darum geht die Dinge am Laufen zu halten, dann müssen sie sich hinter niemandem zu verstecken. Wenn dem nicht so wäre, dann wären wir vermutlich schon ausgestorben*. Aber, zu wenige Frauen gründen. Beim VC Earlybird gibt es kein einziges Start-up mit einer weiblichen CEO. Woran das liegen könnte, darüber berichtet der Mitbegründer Hendrik Brandis im handelsblatt.com

🎵Und was machen wir jetzt damit? - Google hat es wohl geschafft einen Quantencomputer zu bauen. Das klingt toll, denn schon vor Jahren konnte man lesen, dass wir mit Quantencomputing alle unsere Problem lösen können. Wie viele Qubits brauchen wir eigentlich, damit der Toast nicht mehr auf die Marmeladenseite fällt?  Oder brauchen wir es nur um gängige Verschlüsselungen zu knacken? zeit.de

* Da spricht der Autor auf jeden Fall aus seiner eigenen Erfahrung. Ohne meine Frau, und früher meine Mutter wäre mein Leben ein einziges Chaos. An der Stelle mal ein dickes Danke! ❤
Am 30. September ab 19:00 ist D64 Female Footprints zu Gast bei dem Berliner Startup Civey (Citizen + Survey). Gründerin Janina Mütze wird davon berichten, wie sie mit ihrem auf Machine Learning basierenden Umfragetool den Markt- und Meinungsforschungsmarkt schocken, und wie das so war und ist mit dem gründen. Mehr Infos und Anmeldung auf der Webseite von D64.
Der digitale Fortschritt braucht Deine Unterstützung!
Der D64-Ticker ist ein nicht-kommerzielles Angebot, den wir jeden Tag ehrenamtlich verfassen. Wenn unsere Impulse zu Themen wie VDS, Breitbandausbau, innovativer Start-Up-Förderung oder Datenpolitik für Dich wertvoll sind, kannst Du uns hier unterstützen.


#Meine5EUROfürD64

Termine

Hinweis: Wir haben die Quoten von Vortragenden der Veranstaltungen manuell gezählt. Basis dafür sind die von den Veranstaltenden veröffentlichten Programme oder Speakenden-Listen. Wir zählen pro Veranstaltung jeden Kopf genau einmal, also auch dann nur einmal, wenn dieselbe Person mehrfach spricht. Details dazu findet Ihr in diesem Spreadsheet.
 
@d64eV
d-64.org
Die Werke bzw. Inhalte von D64 stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 3.0

Alle hier genannten Quellen wurden sorgfältig recherchiert und ausgewählt. Fehler können trotzdem vorkommen, diese bitten wir zu entschuldigen!