Copy
Der D64-Ticker liefert den digitalpolitischen Überblick. Täglich.
share on Twitter Like Einigkeit und Recht und Freiheit - der D64-Ticker on Facebook
Email wird nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen.
Der Ticker kommt heute von @plmarten

Einigkeit und Recht und Freiheit

Leider gibt es heute keine tollen neuen Nachrichten von Super-Andi (der, der gerne verfrüht Verträge unterzeichnet und Vertragsstrafen in Kauf nimmt, dafür aber keine Verantwortung übernehmen möchte, wenn das Ganze schief geht), dafür eine handvoll anderer, liebevoll kuratierter Artikel. Morgen ist dann Tag der Einheit. Eine gute Möglichkeit, um kurz innezuhalten und darüber nachzudenken, was uns an Wessis/Ossis besonders gut gefällt (bitte die jeweils andere Gruppe in den Fokus nehmen).

Kekse! (Mjam mjam mjam)
Mit Spannung war eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs zum deutschen Sonderweg bei der Cookie-Nutzung erwartet worden. Ergebnis: Webseiten dürfen diese nur dann auf dem Rechner der Nutzerïnnen speichern, wenn diese ausdrücklich zugestimmt haben. Zudem müssen sie detailliert informiert werden, wenn die Cookie-Daten an Dritte weitergegeben werden, berichtet u.a. Heise Online. Technische Cookies sind nicht betroffen.

Markplatz an der Mosel
Vergangenen Freitag stürmte eine GSG9-Einheit einen Bunker an der Mosel, um einen Marktplatz im Darknet auszuschalten. Zeit Online beschreibt die dort betriebenen Geschäfte und rekapituliert wie lange was wann wo passierte.

Neu:Start bei der CDU
Nachdem die Regierungspartei bis heute keine richtige Antwort auf das legendäre Rezo-Video fand, möchte Paul Ziemiak nun im Konrad-Adenauer-Haus (zweiter Stock) einen Newsroom mit Krisenradar einrichten. Die Süddeutsche berichtet ausführlicher über diese auf "mehr Schnelligkeit und Agilität" ausgelegten Pläne. Währenddessen widmete sich t3n in einem etwas ausführlicheren Stück mit dem Titel "Die Rezolution der Politik" der Frage, wie politische Kommunikation im digitalen Zeitalter post-Rezo funktioniert? Eine wunderbare Feiertagslektüre.

"Ich steige in den Ring und kämpfe"
The Verge bekam zwei Stunden Audiomaterial zugespielt, in denen Mark Zuckerberg seine Mitarbeiterïnnen gegen Kritikerïnnen, Wettbewerberïnnen und die US Regierung einschwört. Was er besonders fürchtet: Eine demokratische Präsidentin, die sein Unternehmen aufspalten will.
 
Heute Abend findet wieder der monatliche D64-Stammtisch in Berlin statt. Ab 19 Uhr können sich alle Mitglieder und diejenigen, die es noch werden wollen, im BrewDog Mitte bei Pizza und Bier über die neuesten digitalpolitischen Themen austauschen. (Foto von Giovanna Gomes auf Unsplash.com)
Der digitale Fortschritt braucht Deine Unterstützung!
Der D64-Ticker ist ein nicht-kommerzielles Angebot, den wir jeden Tag ehrenamtlich verfassen. Wenn unsere Impulse zu Themen wie VDS, Breitbandausbau, innovativer Start-Up-Förderung oder Datenpolitik für Dich wertvoll sind, kannst Du uns hier unterstützen.


#Meine5EUROfürD64

Termine

Hinweis: Wir haben die Quoten von Vortragenden der Veranstaltungen manuell gezählt. Basis dafür sind die von den Veranstaltenden veröffentlichten Programme oder Speakenden-Listen. Wir zählen pro Veranstaltung jeden Kopf genau einmal, also auch dann nur einmal, wenn dieselbe Person mehrfach spricht. Details dazu findet Ihr in diesem Spreadsheet.
 
@d64eV
d-64.org
Die Werke bzw. Inhalte von D64 stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 3.0

Alle hier genannten Quellen wurden sorgfältig recherchiert und ausgewählt. Fehler können trotzdem vorkommen, diese bitten wir zu entschuldigen!