Copy
Der D64-Ticker liefert den digitalpolitischen Überblick. Täglich. Im Browser ansehen.
Der Ticker kommt heute von schoemi

Aber ihre E-Mails ...

Dienst ist Dienst, und Schnaps ist Schnaps. Diese Grundregel um beruflich bzw. dienstliches zu trennen kennt eigentlich jeder. Und sie ist ja auch sinnvoll, denn ein Vermischen von privaten und dienstlichen Inhalten ist sowohl aus Security- als auch aus Datenschutz-Gesichtspunkten ein Albtraum und daher auch eigentlich ein No-Go in jedem Unternehmen. 
Für Minister gilt dieser Grundsatz allerdings nicht. Aber was kann da schon schief gehen?
AndiS1974@web.de - Es gibt kein Gesetz, dass Regierungsmitgliedern vorschreibt, dienstliche E-Mails über offizielle Mailkonten abzuwickeln. Die Opposition sieht darin eine Einladung an Hacker und Geheimdienste. spiegel.de

Wat is mit die Kohlen? - Apple hat ein Update der Blogging-Plattform verhindert, weil eine In-App-Kaufoption fehlte. Ein Direktkauf von Domains verstieß gegen seine Regeln. heise.de

China Chat - Ein vom App-Betreiber unabhängige Usergroup klagt gegen Trumps WeChat-Verbot. Es sei gesetzwidrig erlassen und inhaltlich verfassungswidrig. heise.de

It's fake news - In einem Tweet behauptet Donald Trump, die Demokraten wollten die erwartete Zunahme der Briefwahl für Wahlbetrug nutzen. Beweise nannte er keine. Twitter reagierte prompt. spiegel.de
Teilen Teilen
Tweeten Tweeten
Mailen Mailen
Du hast interessante Links oder Veranstaltungen für uns?
Dann freuen wir uns über deinen Input. Du kannst unser Formular benutzen, uns eine E-Mail schreiben oder du markierst unseren Bot auf Twitter.
Wir sagen Danke!

Termine


27.08. - Liquid Tank #4 - Der Digitale Raum – ein Ort für anti-rassistischen Diskurs? - Speakendenquote nicht ermittelbar
28.08. - Politische Eröffnung gamescom - im Netz - Speakendenquote nicht ermittelbar
10.09. - Digitalisierung - Chancen für die sozial-ökologische Transformation - Aachen - 100% weiblich (eine Vortragende)
 
Hinweis: Wir haben die Quoten von Vortragenden der Veranstaltungen manuell gezählt. Basis dafür sind die von den Veranstaltenden veröffentlichten Programme oder Speakenden-Listen. Wir zählen pro Veranstaltung jeden Kopf genau einmal, also auch dann nur einmal, wenn dieselbe Person mehrfach spricht. Details dazu findet Ihr in diesem Spreadsheet.
Ihr wollt D64 und den Ticker finanziell unterstützen?
AmazonSmile-Link PayPal-Link
Das Ende dieser Ausgabe naht!
 

Immer noch nicht genug von D64?
 

Bevor hier nur noch der langweilige Footer kommt nutzen wir die Gelegenheit um Dir zu sagen, dass in unserem Verein sich mittlerweile über 500 großartige Menschen für eine bessere Digitalpolitik engagieren. Möchtest Du mit dabei sein? Du kannst dich in einer unserer zahlreichen Arbeitsgemeinschaften einbringen, uns bei kreativen und aufmerksamkeitsstarken Kampagnen unterstützen oder auch Autor im glorreichen Tickerteam werden.
Und sofern Du kein Arschloch und/oder Nazi bist, bist Du bei uns ganz gleich ob jung, alt, Mann, Frau oder was immer Du sein möchtest, absolut herzlich Willkommen.
@D64eV @D64eV
@D64eV @D64eV
@D64eV @D64eV
d-64.org d-64.org
Die Werke bzw. Inhalte von D64 stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 3.0

Alle hier genannten Quellen wurden sorgfältig recherchiert und ausgewählt. Fehler können trotzdem vorkommen, diese bitten wir zu entschuldigen!