Copy
Der D64-Ticker liefert den digitalpolitischen Überblick. Täglich.
share on Twitter Like ... bis hinter Wuppertal! – der D64-Ticker on Facebook
Email wird nicht richtig angezeigt? Im Browser ansehen.
Der Ticker kommt heute von @Pausanias.

Aber was, wenn das Bier erst alle ist?

Corona-App: Die Justizminister und -senatoren der Grünen wollen eine gesetzliche Grundlage schaffen, um die Freiwilligkeit der Anwendung der Corona-App zu sichern. Wenn sagenwir mal angesagte Clubs eine*n nur noch mit Corona-App reinlassen, dann sei die Freiwilligkeit nicht mehr gewährleistet.
sueddeutsche.de

Schule: Wer in der Corona-Krise schulpflichtige Kinder hat, hat nun am eigenen Leib schmerzhaft erfahren müssen, wie unter aller Sau deutsche Schulen in Sachen Digitalisierung aufgestellt sind. Dass Lehrer*innen ihre privaten Endgeräte verwenden müssen, damit überhaupt irgendwas klappt, ist ja nichts neues. Aber dass jetzt sogar die Mehrheit der GEW-Mitglieder plötzlich "vom Nutzen digitaler Medien überzeugt" ist, hat eine neue Qualität! Geht es jetzt endlich los?
bildungsklick.de und zeit.de

Twitter vs. Facebook I: Ha! Ich hab's ja immer gewusst: Twitter = die Guten und Facebook = die Bösen! Aber ob die Motive für den unterschiedlichen Umgang mit Falschaussagen von Donald Trump wirklich moralische sind? Jedenfalls geht es um die Positionierung der Plattformen.
zeit.de

Twitter vs. Facebook II: Die Mitarbeiter*innen bei Facebook finden, dass Zuckerberg sich wie Dorsey klar positionieren soll. Die ersten haben jetzt aus Protest gekündigt.
sueddeutsche.de und taz.de
"..."

Justin Trudeau, gefragt, wie er die Lage in den USA einschätze und was er davon halte, dass US-Präsident Donald Trump das Militär im Land einsetzen will und friedliche Demonstranten mit Tränengas hat vertreiben lassen, damit er sich vor einer Kirche fotografieren lassen konnte, plappert munter drauf los.

(Foto: Gemeinfrei)
Datenschutz: In Deutschland ist die Überwachung des Datenschutzes dezentral organisiert, zuständig sind die jeweiligen Landesdatenschutzbehörden. Wenn's nach dem Willen der Wirtschaftsministerien geht, soll das nun anders geordnet werden.
golem.de

Black Lives Matter: Ich hab ja früher mal Schlagzeug gespielt, deswegen bin ich ja eh schon lange Fan von Nandi Bushell. Jetzt hat sie Rage against the Machine selbst eingespielt - an Schlagzeug, Gitarre und Bass. Am Anfang ein Schrei, am Ende die Botschaft!
kerrang.com

Zoom: Videoconferencing hat sich in den letzten zehn Wochen zum Standard entwickelt und alle hauen auf Zoom ein: Total datenunsicher! Dabei sind alle anderen Anbieter*innen mindestens genauso shice - allein, Zoom scheint an einer Verbesserung der Lage interessiert zu sein.
heise.de
Du hast interessante Links oder Veranstaltungen für uns?
Dann freuen wir uns über deinen Input. Du kannst unser Formular benutzen, uns eine E-Mail schreiben oder du markierst unseren Bot auf Twitter.
Wir sagen Danke!

Termine

Vorerst werden hier nur wenige Terminhinweise aufgeführt, und nur dann, wenn diese ausschließlich online stattfinden. Bitte bleibt wenn möglich Zuhause und meidet größere Menschenansammlungen bis auf weiteres. #stopthespread

19.06. - Digitaltag 2020 - im Netz
03.06. - Couch Lessons: AI + human-robot interaction, Webinar (eng.), 50% weibliche, 50% männliche Speaklings
10.06. - Couch Lessons: AI + Climate Change, Webinar (eng.), 50% weibliche, 50% männliche Speaklings

Hinweis: Wir haben die Quoten von Vortragenden der Veranstaltungen manuell gezählt. Basis dafür sind die von den Veranstaltenden veröffentlichten Programme oder Speakenden-Listen. Wir zählen pro Veranstaltung jeden Kopf genau einmal, also auch dann nur einmal, wenn dieselbe Person mehrfach spricht. Details dazu findet Ihr in diesem Spreadsheet.
Das Ende dieser Ausgabe naht!
 

Immer noch nicht genug von D64?
 

Bevor hier nur noch der langweilige Footer kommt nutzen wir die Gelegenheit um Dir zu sagen, dass in unserem Verein sich mittlerweile über 500 großartige Menschen für eine bessere Digitalpolitik engagieren. Möchtest Du mit dabei sein? Du kannst dich in einer unserer zahlreichen Arbeitsgemeinschaften einbringen, uns bei kreativen und aufmerksamkeitsstarken Kampagnen unterstützen oder auch Autor im glorreichen Tickerteam werden.
Und sofern Du kein Arschloch oder ein Nazi (oder beides) bist, bist Du bei uns ganz gleich ob jung, alt, Mann, Frau oder was immer Du sein möchtest, absolut herzlich Willkommen.
@d64eV
d-64.org
Die Werke bzw. Inhalte von D64 stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 3.0

Alle hier genannten Quellen wurden sorgfältig recherchiert und ausgewählt. Fehler können trotzdem vorkommen, diese bitten wir zu entschuldigen!