Fresh X - Newsletter #6... Juli 2014
Diese E-Mail im Browser öffnen

 

Liebe Freunde von Fresh X


Liebe Interessierte, Partnerinnen und Partner des Netzwerks, Praktiker, Beter...
Menschen mit Vision, mit Leidenschaft und Herz für unsere Kirche!

Mit diesem Newsletter erreichen wir rund 500 regelmäßige Leserinnen und Leser. Wir freuen uns, dass so viele die Sehnsucht nach einer erfrischend vielfältigen Kirche teilen.
Ja, unser Netzwerk wächst: Mit der
Ev.-Lutherischen Landeskirche Sachsens, der Evangelischen Kirche von Westfalen, der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Chrischona international und SRS e.V. (Sportler ruft Sportler) sind fünf neue Partner 
seit kurzem Teil des Netzwerks. 
Wie neue und erfrischende Formen von Gemeinde vor Ort aussehen können und welche Möglichkeiten sich Ihnen mit dem Fresh X - Kurs bieten, davon berichten wir unter anderem in diesem Newsletter. 

Erfrischende Grüße sendet Ihnen
Ihr Fresh X - Team

Neu auf der Homepage: Kurs-Handbuch für Teams und Interessierte
Einen Fresh X - Kurs planen und starten.
Warten Sie schon darauf, dass endlich auch in Ihrer Region ein Fresh X - Kurs stattfindet? Dann werden Sie aktiv: Mit dem neuen Kurshandbuch sind Sie bestens ausgerüstet, um selbst einen Kurs zu initiieren und "Kirche erfrischend vielfältig leben zu lernen".
Das Kurshandbuch ist ein Leitfaden für Teams, die einen Kurs leiten. Es enthält viele Tipps, Informationen und Erfahrungen und führt Sie Schritt für Schritt durch Planung und Durch-führung eines Kurses. 
Hier ist das Handbuch zum Download verfügbar.
 
Fresh X - Kurse in Hannover und an weiteren Orten
Neue Termine stehen bzw. sind in Planung.
Wo überall neue Kurse in Planung sind, können Sie unten im Newsletter lesen. Ein Kurs, der schon feststeht, ist der Fresh X - Kurs in Hannover ab Oktober 2014. Fragen werden sein: Wie sieht eine Kirche der Zukunft aus? Welche Formen kann eine Kirche annehmen, die sich ihrer Sendung bewusst ist? Und wie können wir daran partizi-pieren, Ermöglicher und Raumgeber für andere werden? Alle wichtigen Infos stehen auf der
Homepage und im Flyer, ausführliche Infos zu Kontext, Inhalten und Methoden gibt es hier
hhhh
Einblicke in die
h3-Kletterkirche
in Metzingen (Württ.)

Von der Kirche zur Kletterhalle. 
"Klettern ist meine Leidenschaft. Ich liebe h3." Voller Begeisterung schaut der junge Mann in die Kamera und erzählt, wie er zu h3 gekommen ist. h3 versteht sich als eine "fresh expression of church". Eine metho-distische Kirche wurde zur Kletterhalle umgebaut. Welche neuen Wege und Zugänge sich für die kleine metho-distische Gemeinde in Metzingen ergeben haben, davon erzählt das neueste Fresh X Praxis-Portrait.
Es steht - wie 19 andere beispielhafte Clips - hier für Sie zum Download bereit.

 

Fresh X und die Finanzen.
In die Zukunft der Kirche investieren


Im Frühjahr 2012 ging das deutsche Fresh X - Netzwerk an den Start. Heute, zwei Jahre später, ist das Netzwerk stark gewachsen. Viele Kirchen und Organisationen sind beteiligt. Bundesweit wächst das Interesse an Fresh X fast täglich. Wie aber steht es um die Ressourcen?
Finanzielle Starthilfe leistet seit 2012 die amerikanische Familienstiftung Maclellan. Sie hat im Juni 2014 eine weitere Zusage bis 2016 gegeben, für die wir überaus dankbar sind. Auch die Partner aus dem Netzwerk helfen je nach Größe mit finanziellen Beiträgen und zunehmend auch mit Stellenanteilen. Diese sind aber fast immer - verständlicherweise - auf die einzelne Landeskirche oder Organisation ausgerichtet.
Für die gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit, für die nationale Koordination, für die Vernetzung über die neue Homepage, für optimiertes Kursmaterial, für das Zusammenführen und „Einlernen“ von Kursteams und für vieles mehr braucht es dringend mehr Personen und Ressourcen auf deutschlandweiter Ebene. Können Sie persönlich mithelfen? Haben Sie Kontakte und Tipps? Dann sind wir für Hinweise dankbar. Wäre eine Kollekte für Fresh X bei Ihnen vor Ort nicht eine lohnende Investition in die Zukunft der Kirche? Bitte prüfen Sie, ob und wie Sie mithelfen können, um mit Fresh X frischen Wind in unsere Kirchen und Organisationen zu bringen. Vielen Dank!


Wie Sie Fresh X unterstützen können, finden Sie hier auf unserer Homepage zusammengefasst. 
Aktuelle Termine 
rund um Fresh X und den Kurs 

In Stuttgart traf sich in diesen Tagen ein Team für einen Fresh X - Kurs. Wer noch gerne im Kursteam mitarbeiten möchte oder weitere Fragen hat, kann sich hier melden.
Am 14.7. findet um 20 Uhr ein Fresh X - Infoabend in Ludwigsburg statt. Nähere Infos finden Sie hier
Die Fresh X – Kurse in Stuttgart und Ludwigsburg
werden vermutlich Ende 2014 starten.
Ein weiterer Infoabend findet am 20.10. um 19:30 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Weinsberg (bei Heilbronn) statt. Auch in der Nähe von Schwäbisch Hall wird für den Herbst ein Infoabend geplant. Aktuelle Infos finden sich in Kürze unter www.freshexpressions.de bzw. im kommenden Newsletter.
In Hamburg formiert sich zurzeit ein regionales Netzwerk von Menschen aus verschiedenen Kirchen, die an Fresh X interessiert sind und die das Thema in Hamburg voranbringen möchten. Kontakt: Reinhard Brunner.
Drei Fragen an...

Dr. Michael Diener

Michael Diener ist Präses des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes und Mitglied der Steuerungsgruppe von Fresh X. Inspirierende
Fresh X - Beispiele aus der Gemeinschaftsbewegung sind für ihn z.B.
die api-homezone in Stuttgart, die Landeskirchliche Gemeinschaft Augsburgder 
Friedenshof Kassel
 und die jesus friends Hamburg. 
Neue Beispiele würde er gerne für Handwerker, für Computernerds, für typische "hardcore Fußballfans",
für musisch und kreativ begabte Menschen sehen. 
Was begeistert Sie persönlich an Fresh X und dem Anliegen, Kirche erfrischend vielfältig zu gestalten?
Die Gemeinschaftsbewegung hat vor über 125 Jahren auch mal als „Fresh X“ begonnen – woran es damals unter anderem fehlte, war die Einsicht in die Notwendigkeit einer „mixed economy“ aus Parochial-und Profilgemeinden.
Heute können wir viel einbringen und neuen Schwung holen.

Was ist Ihre Hoffnung für die Zukunft der Kirche?
Dass die gewachsenen kirchlichen Strukturen Aufbrüche zulassen,
dass es von Kirchenleitungen ein echtes, überzeugtes „permission giving“, ein Unterstützen von Neuaufbrüchen gibt, dass das Evangelium unter uns strahlt.
 

Gibt es ein Zitat, das Ihnen Mut macht für die Zukunft?
Ein Tropfen auf den heißen Stein kann der Anfang eines Regens sein.


Vielen Dank für das Interview!
Vernetzen Sie sich
mit Fresh X - Interessierten in Ihrer Region 

Auf unserer Homepage finden Sie diese Deutschlandkarte, die Ihnen zeigt, wo Sie in Ihrer Umgebung andere Fresh X - Interessierte antreffen können. 
Sie sind noch nicht dabei? Dann tragen Sie sich gleich hier ein. Sie sind als Leserin und Leser dieses Newsletters auf dieser Karte genau richtig. Und Sie können auf diesem Weg in Kontakt mit anderen kommen und gemeinsam in Ihrer Region Fresh X - Schritte erproben.

Gebet für Fresh X
Bitte beten Sie mit!
  • Fünf neue Partner sind seit März 2014 Teil des Fresh X - Netzwerks: 
    Die Ev.-Lutherische Landeskirche Sachsens, die Evangelische Kirche von Westfalen, die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, Chrischona international und SRS e.V. (Sportler ruft Sportler). Darüber freuen wir uns sehr. Beten Sie mit für offene Türen in diesen Landeskirchen und Organisationen, damit viele, die neu Menschen erreichen wollen, mit Fresh X in Berührung kommen. 
 
  • Der Fresh X - Kurs in Reichenbach (Vogtland, Sachsen) ging kürzlich zu Ende, in Hannover findet demnächst das letzte Kurstreffen statt. Ein neuer Kurs ist dort schon fest geplant und auch an weiteren Orten laufen die Vorbereitungen für neue Kurse. Auch in England starten im Herbst einige Fresh X - Kurse (dort: "mission-shaped ministry course"). Bitte beten Sie, dass es den teilnehmenden Teams gelingt, die Impulse aus dem Kurs umzusetzen und neue Gedanken weiterzutragen. Beten Sie auch für alle zukünftigen Kurse: Begeisterte Teams und viele Teilnehmende, ermutigende Treffen und Auswirkungen auf die Regionen. 
 
  • Wir sind unglaublich dankbar für die Zusage der Maclellan Foundation, das Netzwerk Fresh X für weitere zwei Jahre finanziell zu unterstützen. Gleichzeitig fragen die amerikanischen Freunde zu Recht, weshalb sie in Europa gerade die reichen Deutschen fördern sollen. Die Mittel reichen außerdem auch nicht aus, um bei dem stets wachsenden Interesse an Fresh X ein entsprechendes Team auf nationaler Ebene aufzubauen. Deshalb sind wir auf weitere Unterstützung angewiesen. Beten Sie mit, dass wir die nötigen Ressourcen bekommen, um dem wachsenden Netzwerk zu dienen.
Warum heißt Fresh X eigentlich Fresh X? 


Kurz und knapp:
Das Netzwerk Fresh X hat seine Wurzeln in der englischen "fresh expressions of church"-Bewegung. Das soll auch im Namen erkennbar sein.
Außerdem ist das X in der Ursprache des neuen Testaments der Anfangsbuchstabe von "Christus" und erinnert daran: Eine Fresh X gehört zum Leib Christi, bildet ihn ab, aber das geschieht in einer neuen Form für unsere sich verändernde Kultur.


Die ausführlichere Geschichte:
Die Geschichte der deutschen Fresh X - Bewegung ist sehr eng mit der englischen "fresh expressions of church"-Bewegung verbunden. In England wurde im Jahr 2004 das Positionspapier "mission-shaped church" veröffentlicht. Dieses fand große Resonanz und prägte den Begriff "Fresh Expressions of Church" (neue Ausdrucksformen von Kirche). Eine Fresh Expressions-Bewegung wurde ins Leben gerufen, die die Verbreitung neuer Formen von Kirche fördert. 
Zwischen 2004-2012 entstanden 3000 solcher "fresh expressions" in England. Auch in Deutschland fanden Impulse dieser Bewegung Widerhall und es wurde ein Runder Tisch für "fresh expressions of church" ins Leben gerufen. Er verpflichtete sich, gemeinsam "fresh expressions" in Deutschland zu fördern - und daraus entstand das Netzwerk Fresh X. 


Noch mehr Infos zur Geschichte von Fresh X finden Sie hier auf unserer Homepage.

www.freshexpressions.de
Hier anmelden, um diesen Newsletter regelmäßig zu erhalten.
Facebook
Facebook
Website
Website
Copyright © 2014 Fresh X, All rights reserved.
Melden Sie sich hier von diesem Newsletter ab    Ändern Sie hier Ihre persönlichen Newsletter-Einstellungen 

Email Marketing Powered by Mailchimp