Fresh X - Newsletter #5... Mai 2014
Diese E-Mail im Browser öffnen

 

Liebe Freunde von Fresh X


Liebe Interessierte, Partnerinnen und Partner des Netzwerks, Praktiker, Beter...
Menschen mit Vision, mit Leidenschaft und Herz für unsere Kirche!

Blühende Bäume, sonnige Fahrradtouren, Besuche im Café... - warme Frühlingstage verbreiten Aufbruchsstimmung und Regenschauer lassen das Grün sprießen! 
Auch dieser Newsletter will Sie zu neuen Gedanken und Ideen mitnehmen: Brechen Sie mit dem Fresh X - Intro nochmal neu auf. Lesen Sie, wie der Fresh X - Kurs das Denken umkrempelt. Denken Sie nach über das Zwischenland, in dem wir uns befinden. Freuen Sie sich mit über weitere, neue Schritte von Fresh X.  

Lassen Sie sich mitnehmen von der Aufbruchsstimmung von Fresh X.

Ihr Fresh X - Team

Fresh X - Das Intro. Unseren Auftrag neu entdecken.
Starten mit Fresh X.
Wie sieht der Auftrag der Kirche heute aus? Welche Rolle spielt Fresh X dabei? 
Das Fresh X - Intro ermutigt dazu, noch einmal neu aufzubrechen. Folgende Themen werden behandelt:
  • Sendung + Mission wiederentdecken
  • Den Umbruch gestalten
  • Ein neues Bild
    von Kirche: Gemeinschaft
  • Ein neues Bild von Kirche: Nachfolge
  • Wie geht es nun weiter?
Kostenlos zum Download gibt es hier das Fresh X - Intro.
Fresh X - Kursreise von Merklingen nach Heidenheim 
Berichte...
...einer Teilnehmerin: "Der Kurs hat alte Denkstrukturen in mir verändert, z.B. die von der Komm- zur Gehstruktur. 
Ich möchte für mich in Zukunft mehr erkennen, wo Gottes Plan für mein Leben ist, möchte offenere Augen für die Menschen haben, die aufgeschlossen für Gott sind.
"
...aus der Leitung: 
"Der Kurs startete im Herbst in der Gegend 
Merklingen-Laichingen mit drei Einstiegsabenden mit ca. 20 Personen.
 Da ein großer Teil davon aus der Heidenheimer Gegend war, zog unser Kurs..."(hier weiterlesen, was Markus Munzinger erzählt).  
Ein Rückblick:
Fresh X beim Willow Creek Leitungskongress  

Impulse aus Leipzig. 
"Zwischenland - Im Wandel Gottes Wege finden". Ist das nicht eine passende Beschreibung für Fresh X? In unserer Gesellschaft und Kirche ist vieles im Umbruch. Altes trägt nicht mehr uneingeschränkt, Neues
bricht auf, aber muss noch wachsen - und in all dem suchen wir nach Gottes Wegen.

Lesen Sie, was beim Willow Creek Leitungs-kongress dazu gesagt wurde: 
Phil Potter und Richard Webb thematisierten
das Spannungsfeld 
Tradition-Innovation. 

Michael Herbst ermutigt zu "Glaube 2", der im ungewissen Zwischen-land nötig ist und trägt.

 

Haben Sie Lust bekommen, das Fresh X - Intro durchzuführen?

Dann müssen Sie gar nicht länger warten, denn das Fresh X - Intro ist sofort und kostenlos über unsere Homepage verfügbar. 
Es stehen ausgearbeitete Referate, Powerpoints und Videoclips hier zum Download zur Verfügung. Das Intro eignet sich für jede Gruppengröße. 
 
   Ganz aktuell:                    
  • Stellenausschreibung: 
Der Gnadauer Gemeinschaftsverband hat eine bundesweite Stelle für „Neugründung und Neubelebung von Gemeinschaften“ ausgeschrieben, die eng mit dem Fresh X – Netzwerk zusammenarbeiten wird. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • News aus der Steuerungsgruppe von Fresh X:
Die Steuerungsgruppe hat am 5.5. die Kriterien für Fresh X – Partner geklärt, eine erste Aufgabenverteilung unter den Partnern in Angriff genommen und ein Budget für die nächsten drei Jahre entworfen. Bis zu 20.000 € werden an Spenden benötigt, damit die Bewegung weiter wachsen kann.
  • Fresh X - Kurs in Stuttgart: 
Ein Fresh X – Kurs in Stuttgart ist in der Planung. Interessierte auch im Blick auf das Kursteam können mit Marcus Hausner Kontakt aufnehmen.

Der Dritte Runde Tisch am 28.02./01.03.
in Hannover 
war ein Meilenstein:
"Die Kooperation wird verbindlich, wir spüren einen gemeinsamen Auftrag, es ist eine große Bereitschaft von allen da, beizusteuern. So hat der Neuaufbruch in ökumenischer Weite Rückenwind bekommen. Das Netzwerk für neue Formen von Kirche wächst und gewinnt Konturen." 


Der Runde Tisch für "fresh expressions of church", der 2012 startete, ist ein jährliches Treffen für die beteiligten Partner des Netzwerks, bei dem sie nach zukunftsfähigen Wegen suchen und um nächste Schritte für Fresh X ringen.
Zum Dritten Runden Tisch trafen sich 23 Personen aus 20 verschiedenen Kirchen und Organisationen. Fünf Partner waren zum ersten Mal dabei. Der Runde Tisch entwickelte jetzt eine erste konkrete Drei-Jahres-Perspektive für Fresh X. Noch muss ein starker Fokus von Fresh X auf dem Vision-Sharing liegen, auf dem Infizieren und Inspirieren mit einer neuen Sicht von Mission und Gemeinde. Doch es besteht auch immer mehr die Nachfrage nach vertiefenden Angeboten wie dem Fresh X - Intro oder dem Fresh X - Kurs... (hier den ausführlicheren Bericht lesen)
Drei Fragen an...

Christian Hennecke

Regens Christian Hennecke ist Leiter des Fachbereichs Missionarische Seelsorge im Bistum Hildesheim. Er ist Mitglied der Steuerungsgruppe von Fresh X und ihm ist die Entstehung von neuen und vielfältigen Fresh Xs ein Herzensanliegen - ganz besonders dort, wo Menschen am Rande stehen. 
Warum sind Sie mit dem Bistum Hildesheim bei Fresh X dabei?
Auf der Suche nach der Kirche von morgen haben die Fresh X ein enormes Inspirationspotential. Das ist für unseren Kontext wichtig: Es hilft, neue Schwerpunkte zu setzen und den Raum zu eröffnen für neue Formen und Gestalten einer Kirche, die sich aus ihrer Sendung und ihrer diakonisch-missionarischen Ausrichtung ergeben.

Was ist Ihre Hoffnung für die Zukunft der Kirche?
Gottes Geist wirkt auch heute. Er führt sein Volk durch die Zeiten und schenkt immer wieder neue Aufbrüche. Ich hoffe, dass er uns auch seinen Geist schenkt, damit wir seinem Handeln den Weg bereiten. 

Was schätzen Sie an der (traditionellen) Kirche? Und wo müsste sich Kirche Ihrer Meinung nach dringend bewegen?
Meine katholische Kirche ist tief verwurzelt in der Tradition, und zugleich in beständiger Erneuerung. Manchmal laufen wir dabei das Risiko, uns an bestimmten zeitbedingten Formen festzuhalten. Wir brauchen ein neues Verstehen der Strukturen unserer Kirche: Als einen Wachstum und Einheit ermöglichenden Rahmen für die Leidenschaft der Christen.

 
Vielen Dank für das Interview!

Gebet für Fresh X
Bitte beten Sie mit!
  • Haben Sie das auch schon erlebt: Da war ein inspirierendes Treffen, bei dem Fresh X Thema war - eine Konferenz, Tagung oder Sitzung, ein Kurs- oder Info-Abend? Und dann verfliegt die neue Leidenschaft so schnell, Entscheidungen werden nicht umgesetzt. Lassen Sie uns gemeinsam beten, dass wir "dran bleiben" und immer wieder neuen Mut für die Zukunft unserer Kirche geschenkt bekommen. 
     
  • Bitte begleiten Sie die Fresh X - Kurse im Gebet mit. Die Kurse in Reichenbach und Hannover gehen schon bald zu Ende. Beten Sie, dass sich für die Teilnehmenden ihr Weiterweg nach dem Kurs klärt und sie die Impulse auch nach dem Kurs vor Ort leben können. An einigen Orten besteht großes Interesse und es laufen erste Planungen für weitere Kurse. Beten Sie für starke Teams und motivierte Teilnehmende.
     
  • Wir sind sehr dankbar, dass immer wieder Personen auf uns zukommen, die sich bei Fresh X engagieren wollen, offene Stellen übernehmen oder überbrücken können und uns unterstützen wollen. An dieser Stelle sind wir dankbar, aber stehen auch immer wieder vor großen Herausforderungen. Wir wollen Gott vertrauen, dass er uns weiter mit personeller und finanzieller Unterstützung versorgt und Türen auftut, und bitten um Ihre Gebetsunterstützung. 
     
  • In England wurde Phil Potter Anfang April als neuer Leiter des Fresh Expressions Teams von Erzbischof Justin Welby in sein Amt eingesetzt. Lassen Sie uns mit für ihn und seine wichtige Aufgabe für fresh expressions of church in England beten. 
Was bedeutet eigentlich "mixed economy"? 
 
mixed economy - Ãœber das Miteinander von Tradition und Innovation.

Zur Fresh X – Bewegung gehört die Vision einer "mixed economy". Das meint eine "Kirche in doppelter Gestalt".

Eine Fresh X macht den christlichen Glauben relevant für den Alltag von Menschen, die bisher der Kirche eher kritisch gegenüber standen. Damit ergänzen Fresh Xs die bestehenden Ortsgemeinden, können und wollen sie aber nicht ersetzen.

Dieses Miteinander von traditionellen und alternativen, innovativen Gemeindeformen wird in England als "mixed economy" bezeichnet.

Die Vision einer Kirche in doppelter Gestalt macht deutlich: Ortsgemeinden und Fresh X sind keine Konkurrenten, sondern verschiedene Ausdrucksformen, durch die das eine Reich Gottes im heutigen Leben Gestalt gewinnen will.


Hier können Sie ausführlich nachlesen, was eine Fresh X ist und wie sie mit "mixed economy" zusammenhängt. 
www.freshexpressions.de
Hier anmelden, um diesen Newsletter regelmäßig zu erhalten.
Facebook
Facebook
Website
Website
Copyright © 2014 Fresh X, All rights reserved.
Melden Sie sich hier von diesem Newsletter ab    Ã„ndern Sie hier Ihre persönlichen Newsletter-Einstellungen 

Email Marketing Powered by Mailchimp