Fresh X - Newsletter #12 - Oktober 2015
Diese E-Mail im Browser öffnen

 

Liebe Freunde von Fresh X


Liebe Interessierte, Partnerinnen und Partner des Netzwerks, Praktiker, Beter...
Menschen mit Vision, mit Leidenschaft und Herz für unsere Kirche!

Auch im Herbst gibt es viele bunte Möglichkeiten seinen eigenen Glaubensalltag und die Kirche inspirierend und erfrischend zu gestalten. Hier haben wir Ihnen einige News und Einladungen zusammengestellt.

Vielfältige Grüße sendet Ihnen

Ihr Fresh X - Team

Fresh X Seminartag beim Willow Creek Leitungskongress
Austausch, Inspiration und Information am 10.02.2016


Jetzt anmelden! Der Seminartag beim Willow Creek Leitungskongress 2016 in Hannover bietet eine geniale Plattform, um mit Praktikern und Vordenkern rund um das Thema Fresh X ins Gespräch zu kommen. Es werden unterschiedliche Fresh X-Initiativen vorgestellt und neue Gesichter der Kirche präsentiert: Gemeindeinitiative in sozialen Brennpunkten oder in einer Bar, "Kletterkirche" oder Gospel-Church, Jugendgemeinde oder Kirche im Tattoo-Studio. Neben der Vorstellung von Fresh X liegt der Schwerpunkt auch auf dem Erfahrungsaustausch und Denkwerkstätten, die zukunftsrelevante Fragen vertiefen.

Der Seminartag ist für alle, die nach neuen Wegen für Kirche und Gemeinde suchen. Er bietet dabei die optimale Gelegenheit Fresh X kennen zu lernen, tiefer in die Thematik einzusteigen und sich neu für sein persönliches Lebensumfeld inspirieren zu lassen. Weiter Infos und Anmeldung finden Sie
hier.
Fresh X unter
Flüchtlingen gesucht

Hoffnungsträger Stiftung fördert Projekte

Durch die vielen weltweiten Krisen kommen derzeit wieder mehr Menschen nach Deutschland mit der Hoffnung auf Schutz und einem menschenwürdigen Leben. Die Hoffnungsträger Stiftung sucht nach Fresh X Beispielen unter Flüchtlingen. Dabei sind sie vor allem an genialen, innovativen und vor allem multiplizierbaren Konzepten interessiert. Weitere Infos unter hoffnungstraeger    
Bild: Hoffnungsträger

 
Der Schritt aus dem sicheren Boot
Input und Austausch für
Fresh X-perten


Wir möchten 24 Stunden lang darüber ins Gespräch kommen, wo wir übers Wasser gehen müssen, welche Herausforderungen hinter und vor uns liegen, wo wir Erfolg und Segen erleben und wo wir untergegangen sind. Und natürlich wird auch ein Thema sein, wie wir im Fresh X-Alltag Gott erleben und seine Stimme hören. Von 20.- 21. November 2015 im Stephansstift Hannover, weitere Infos gibt es hier
hhhh
Think outside
the box...

Studienreise nach London
vom 12.-16. November


In England wollen wir gemeinsam Gemeinden, Gottesdienste und Projekte entdecken, die auf ihre ganz eigene Art und Weise besonders sind. Neben allerhand frischen Ideen für missionarische Gemeinde- und Jugendarbeit, darf natürlich Sightseeing und englisches Lebensgefühl keines falls fehlen. Dabei lautet unser Motto: Nachdenken statt Nachmachen! Weitere Infos gibt es hier. 

Alle Termine auf einen Blick gibt es hier.
 
Drei Fragen an...

Birgit Dierks


Pfarrerin Birgit Dierks ist bei der AMD (Arbeitsgemeinschaft missionarische Dienste) als Referentin für missionarische Gemeindeentwicklung tätig. Sie ist vor allem von der Leidenschaft und Kreativität von Menschen begeistert, die ihre Mission als Christen neu definieren und leben. Für sie sind Fresh X coole und teilweise ganz einfache Ideen, in denen es um die liebevolle Nähe zu Menschen geht, die sonst nie in die Kirche kommen würden.  

 Bild: privat
Frau Dierks, wo sehen Sie die Kirche in 10 Jahren?
Zukunftsprognosen finde ich schwierig. Ich glaube, Kirche wäre gut beraten, sich dezentraler zu organisieren. Weg vom Riesentanker, hin zu vielen Booten, die unter gleicher Flagge fahren aber flexibler navigieren können. Im besten Sinn hat sie eine „Werft-Mentalität“ entwickelt, in der Neubau und Einkehr ihren Ort haben mit Materialien, Werkzeug, Experten, und Workshops, die helfen, sein „eigenes Ding“ zu machen. 

An welchen Stellen muss für Sie Kirche den Mut aufbringen, erfrischender und vielfältiger zu werden?
Kirche muss getroster und fehlertoleranter werden, um Menschen mit Pioniergeist zu fördern und nicht zu vergraulen. Sich selbst von innen heraus durch Gottes Geist erneuern lassen – das ist eine gute Grundlage, um frischen Wind in die Segel zu bekommen.

Was machen Sie am liebsten, wenn Sie weder für die AMD noch für Fresh X unterwegs sind?
Abgesehen davon, Gott in der Stille zu begegnen und mich mit lieben Menschen zu treffen, gibt es drei „F“s, für die ich mir gerne Zeit nehme: Finnisch lernen, Faltrad fahren und das Freiluftkino bei mir um die Ecke besuchen.

 
Vielen Dank für das Interview!
Gebet für Fresh X
Bitte beten Sie mit!

 

  • Im Herbst finden viele Kurse vor Ort, Studienreisen nach England, Workshops und Referate statt. Bitte beten Sie mit uns um eine nachhaltige Verwandlung der Kirchen und Gemeinden.

  • Wir sind dankbar, dass Fresh X das Thema der Vorkonferenz beim Willow Creek Kongress ist. Bitte beten Sie mit uns für offene Herzen und einen wachen Geist bei den Besucherinnen und Besuchern.

Immer wieder werden wir vom Fresh X-Team bei Infotagen, Vorträgen oder in Gesprächen mit Fragen rund um Fresh X konfrontiert. Fragen, die ihre Berechtigung haben, Fragen die auch Besorgnis ausdrücken, Fragen, die sich um Klarheit und Unterscheidung der Begriffe drehen.
Deshalb möchten wir in dieser Rubrik Ihre Fragen beantworten:


Warum überhaupt eine Fresh X starten? 

Erstens: wir lesen in der Bibel, dass Gott ein missionarischer Gott ist. Mission ist als Wesensmerkmal in der Trinität verwurzelt. Gott gibt sich dieser Welt hin und hat die Kirche dazu berufen an seiner Selbsthingabe teilzunehmen. Dabei steht fresh expressions für eine Vielfalt an kontextuellen Ausdrucksformen kirchlichen Lebens für verschiedene Zielgruppen und Milieus. Zweitens: Fresh X funktioniert! Die Statistiken und Zahlen aus der Church of England zeigen, dass es in allen Diözesen Englands etwa 13,5% fresh expressions gibt. Etwas weniger als die Hälfte der Menschen, die eine fresh expression besuchen, sind „non churched“ (haben mit Kirche und Glaube nichts zu tun), ein weiteres Drittel „de-churched“ (hatten einmal mit Kirche und Glaube zu tun) und ein Viertel sind mit der Kirche verbundene Menschen. In England gibt es gegenwärtig etwa 3500 fresh expressions.

Was ist der Unterschied zwischen Fresh X und Gemeindepflanzung?

Die Fresh X-Bewegung ist aus der Gemeindepflanzungs-Bewegung der 1980er und 1990er Jahre herausgewachsen. Die Anglikanische Kirche hat sich in den letzten Jahrzehnten intensiv der Mission und Gemeindepflanzung verpflichtet. Nichtsdestotrotz ist sie zu der Einsicht gelangt, dass vorgefertigte Modelle, die in Kontexte hineingepflanzt werden, nur bedingt erfolgreich waren. Fresh X will die Überzeugung weitertragen, dass Menschen mit dem Evangelium in Kontakt kommen und in Gemeinden Heimat finden – jedoch ohne ein vorgefertigtes Gemeindemodell vorzuschlagen. Die Fokussierung auf die Werte: missional, kontextuell, lebensverändernd, ekklesial lassen viele unterschiedliche Ausdrucksformen von Gemeinde zu. Derzeit gibt es für eine Fresh X in der Anglikanischen Kirche etwa 30 Formen von kirchlichen Ausdrucksformen – von Familienkirchen, Seniorengemeinden, Jugendgemeinden oder Kletterkirchen.
  
Bitte schicke Sie uns Ihre Fragen, damit wir darauf eingehen können! 


Ein Beitrag von Pfarrer Patrick Todjeras,Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IEEG
Vor kurzem erschien das Buch
"Fresh X live erlebt. Wie Kirche auch sein kann." von Pfarrer Sebastian Baer-Henney.


Hans-Hermann Pompe, Leiter des EKD-Zentrums für Mission in der Region (Dortmund) schreibt dazu:

"Hier erzählt jemand hurmorvoll und lernbereit von seinen Entdeckungen unter den neuen Gemeindeformen. Spannende Geschichten von Liebe und Mut, von Aufbruch und Veränderung. Genau das, was wir in Deutschland als Inspiration für unsere eigenen Wege brauchen."
Zur Bestellung geht es hier.
www.freshexpressions.de
Hier anmelden, um diesen Newsletter regelmäßig zu erhalten.
Facebook
Facebook
Website
Website
Copyright © 2015 Fresh X, All rights reserved.
Melden Sie sich hier von diesem Newsletter ab    Ändern Sie hier Ihre persönlichen Newsletter-Einstellungen 

Email Marketing Powered by Mailchimp