Copy
SEPTEMBER 2016
IM BRENNPUNKT
EFFAT stellt auf Sitzung des IUL-Exekutivausschusses europäische Prioritäten vor

Der Generalsekretär der europäischen Regionalorganisation EFFAT ging in seinem Bericht auf der Sitzung des IUL-Exekutivausschusses auf einige der größten Herausforderungen der Gewerkschaften in dieser Weltregion wie das Erstarken des Populismus und den zunehmenden Erfolg der extremen Rechten, die erforderliche Integration von Flüchtlingen und die Fallstricke der aktuell aufstrebenden Sharing-Economy ein. Mehr dazu
ALLGEMEINES
Plattform zur Bekämpfung nicht angemeldeter Erwerbstätigkeit diskutiert Zweijahresprogramm
 
Die Europäische Plattform zur Bekämpfung nicht angemeldeter Erwergstätigkeit, der auch EFFAT und EGB angehören, trat zusammen, um über das Arbeitsprogramm für die nächsten zwei Jahre zu diskutieren, das die Prioritäten der Plattform und eine Beschreibung der Aktivitäten enthält. Auf dem für 10. Oktober 2016 anberaumten nächsten Treffen der Plattform soll es dann beschlossen werden. Mehr dazu
 
Ein neues Europa für die Menschen, den Planeten und Wohlstand für alle
 
177 europäische und nationale Organisationen der Zivilgesellschaft und Gewerkschaften unterzeichneten vor dem EU-27-Gipfel in Bratislava eine gemeinsame Erklärung. Dieses Manifest soll die europäischen Politiker dazu auffordern, ein nachhaltiges, soziales Europa für die Menschen und unseren Planeten zu unterstützen. Mehr dazu
 

Marktzugang für MERCOSUR bedroht EU-Landwirtschaft und ihre Arbeitskräfte


Die EU bereitet ein neues Handelsabkommen vor: Südamerika könnte ein bevorzugter Partner der EU in den transatlantischen Beziehungen werden, was einen massiven Anstieg der Geflügel- und Rindfleischexporte zur Folge hätte. Eine Analyse von EFFAT. Mehr dazu

Das Europäische Parlament sagt nein zu Sozialdumping
 

Das EU-Parlament nahm eine Entschließung zu Sozialdumping in der Europäischen Union an, die Sozialdumping verhindern und sicherstellen soll, dass Arbeitnehmer in der gesamten EU in den Genuss besserer Arbeitsbedingungen kommen. Mehr dazu
 

LEBENSMITTEL

Entsendung von Arbeitnehmern: Gerechte Arbeitsbedingungen gehen vor!

Am Montag, den 12. September 2016, wurde in den Räumlichkeiten des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses die Generalversammlung des EFFAT-Lebensmittel-, Getränke- und Tabaksektors abgehalten. Mehr dazu

Toolbox der europäischen Sozialpartner, um neue Talente für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie zu gewinnen

Der heute von EFFAT und FoodDrinkEurope auf einem Treffen in Bratislava vorgestellte Toolbox-Bericht beschäftigt sich mit der Steigerung der Attraktivität der europäischen Lebensmittel- und Getränkeindustrie für neue Talente und Wege für einen produktiven Umgang mit einer alternden Belegschaft.  Mehr dazu

EFFAT und NNF erreichen im EU-Parlament Aufnahme von Arbeitsplatzverlust infolge von Handelsstreitigkeiten in EGF-Anwendungsbereich 

Die EFFAT setzte sich gemeinsam mit der dänischen Mitgliedsorganisation NNF für EU-Finanzierungen zur Abfederung des russischen Importverbots und ähnlicher Krisen ein. Wir forderten spezielle Maßnahmen oder Mechanismen (zum Beispiel Umschulungen), um Arbeitnehmern direkt zu helfen, die im Falle eines Handelskriegs ihren Arbeitsplatz verlieren. Mehr dazu
TOURISMUS
Geplante Aktualisierung des Einkaufsleitfadens der Sozialpartner im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung

Auf der Plenarsitzung des Ausschusses für den sektoralen sozialen Dialog im europäischen Gemeinschaftsverpflegungssektor (EFFAT/FoodServiceEurope) wurde eine Aktualisierung des „Leitfadens für das ‚wirtschaftlich günstigste Angebot‘ in der Gemeinschaftsverpflegung“ im Einklang mit den neuen EU-Rechtsvorschriften für die öffentliche Beschaffung beschlossen. Das Arbeitsprogramm für 2017 wurde ebenfalls festgelegt.
Manifest für mehr Wachstum und Beschäftigung im Tourismus

Die Generalversammlung zog am 16. September 2016 Bilanz der einjährigen Arbeit im Zusammenhang mit dem Manifest für mehr Wachstum und Beschäftigung im Tourismus. Die Zahl der Unterstützerorganisationen ist von 24 auf 34 gestiegen und eine Überarbeitung der visuellen Identität sowie ein Zeitplan für die Überarbeitung des Manifests wurden beschlossen. Mehr dazu
 
LANDWIRTSCHAFT
Zweites Treffen des Lenkungsausschusses des europäischen Projekts zur Verbesserung der Arbeitsmarktstatistiken im Bereich der Landwirtschaft

Das erste Treffen fand am 14. September 2016 in Brüssel statt. Die Sammlung von Daten war aufgrund von Lücken und unterschiedlichen Statistikparametern der einzelnen Mitgliedstaaten bisher eine schwierige Aufgabe. Es wurde beschlossen, eine Online-Plattform für die interne Zusammenarbeit einzurichten, um die weitere Projektarbeit zu erleichtern. Die am 8./9. November 2016 stattfindendeeuropäische Auftaktkonferenz zur Verbesserung der Arbeitsmarktstatistiken im Bereich der Landwirtschaft wird sich ebenfalls mit dem Fortgang des Projekts beschäftigen.

Soziale Gerechtigkeit statt grenzenlose Liberalisierung – für eine nachhaltige EU-Handelspolitik
 

Eine Delegation von EFFAT-Landarbeitergewerkschaften wies auf einem Treffen einer Gruppe für den zivilen Dialog zum Thema „Internationale Aspekte der Landwirtschaftspolitik“ darauf hin, wie die EU-Handelspolitik landwirtschaftliche Arbeitsplätze bedroht und und dem Abbau des Sozialschutzes Vorschub leistet. Mehr dazu

 

UNTERNEHMENSPOLITIK
Neue Broschüre zu EBR und transnationalen Unternehmen verfügbar

Das EFFAT-Sekretariat hat die neueste Fassung der interaktiven Broschüre „Stärkung von EFFATs Rolle in EBR und multinationalen Unternehmen – Praktische Leitlinien für EBR-KoordinatorInnen und GewerkschaftsfunktionärInnen“ fertiggestellt. Die Unterlagen können von den Mitgliedsorganisationen nach Login mit den persönlichen Anmeldedaten auf dem EBR-Portal in verschiedenen Sprachen heruntergeladen werden.
 
AB InBev takeover of SABMiller: Takeover documents reveal worrying job loss figures

On 26 August 2016, important takeover documents were made available to SABMiller and AB InBev's shareholders ahead of a General Meeting on 28 September, where they voted on the transaction (scheduled for 10 October). Read more
Stärkung der Rolle der EFFAT-EBR – eine aktive Rolle bei der Bewältigung von Stress und psychosozialen Risiken übernehmen

Das EFFAT-Sekretariat freut sich, zwei neue, im Rahmen des Projekts „Stärkung der Rolle der EFFAT-EBR – eine aktive Rolle bei der Bewältigung von Stress und psychosozialen Risiken übernehmen“ erstellte Veröffentlichungen vorlegen zu können. 
Mehr dazu

 

Kommende Veranstaltungen
Wollen Sie über unsere Tätigkeit informiert werden?
Haben Sie Anregungen für die nächste Ausgabe?
Verpassen Sie bitte nicht die nächste Ausgabe!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und klicken Sie bitte
 hier!  
Facebook
Facebook
Twitter
Twitter
Website
Website
Email
Email
Copyright © |2015|  EFFAT |
All rights reserved.

EFFAT is the European Federation of Trade Unions in the Food, Agriculture and Tourism sectors. As a European Trade Union Federation representing 120 national trade unions from 35 European countries, EFFAT defends the interests of more than 2.6 million members towards the European Institutions, European employers’ associations and transnational companies. EFFAT is a member of the ETUC and the European regional organization of the IUF.
 
 






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
EFFAT · Rue du Fossé-aux-Loups, 38 box 3 · Brussels 1000 · Belgium