Copy
Eine Einladung und ein neuer Ausschnitt aus der Übersetzung von Your Unique Self...
Diese Email im Browser anschauen>>>

Liebe Freundinnen und Freunde von projetzt,


nach einem wunderschönen, erfüllenden Seminar in Essen freue ich mich, den Beginn regelmäßiger regionaler Unique Self-Dharma- und Praxisgruppen ankündigen zu können.

Der erste Termin ist Freitag, der 13. März. Eines der Regional-Treffen wird bei Stefan Schoch in Essen stattfinden. Weitere Gruppen (ab 2 Menschen möglich) können sich finden und bei mir melden. Wer Zeit, Raum und Lust hat, eine Gruppe bei sich zu beheimaten, melde sich bitte bei mir. Und wer eine Gruppe sucht, zu der er/sie kommen kann, ebenfalls.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, sich bereits ein wenig mit dem Teaching beschäftigt zu haben, idealerweise in einem Seminar/Workshop mit Marc Gafni oder mir, oder durch Bücher, Artikel oder Videos/Audios.

Minimal kann und sollte dieses Video vorher angeschaut werden.

Die Idee ist, dass sich all diese Gruppen zunächst ca. einmal im Monat zur selben Zeit treffen. Gemeinsamer Start ist 19 Uhr.

Jede Gruppe kreiert sich ihren eigenen Anfang, z.B.:
  • Kurzes Check In (1-3 Sätze pro Person) mit der Frage: Wo bin ich gerade in meinem Leben in Bezug auf das Unique Self Teaching und die Evolution der Liebe?
  • Danach gemeinsame Meditation oder gemeinsames Chanten.
Ab 19:30 Uhr dann gemeinsamer virtueller Start auf zoom.us. Eine gute Internet-Verbindung am Ort des Treffens ist wünschenswert. Zur Not kann man auch telefonisch teilnehmen oder nur das Bild per Internet, den Ton per Telefon verbinden. Ich werde den Gruppenleiter/innen vorher die Verbindungsdaten schicken.

Der weitere Verlauf:
  • Hier werde ich ein kurzes Teaching anbieten (ca. eine halbe Stunde) mit anschließender Frage- und Antwort Runde.
  • Gerne könnt Ihr mir Eure Fragen auch vorher zuschicken.
  • Anschließend leite ich eine Übung an, die Ihr in Kleingruppen machen könnt.
  • Wenn diese Übung von allen verstanden ist, machen die einzelnen Gruppen weiter und finden danach ihren eigenen Abschluss. Für auftauchende Fragen stehe ich natürlich zur Verfügung.
Die jeweiligen regionalen Leiter/innen teilen mir zwischen den Treffen mit, wie es ihnen und den Teilnehmer/innen bei den Übungen ergangen ist, damit ich in Zukunft darau eingehen kann.

Dies ist ein vorläufiges Format, das sich natürlich weiterentwickeln wird…
 

Erste regionale Dharma- und Praxis-Gruppe: Unique Self & die Evolution der Liebe am 13. März ab 19 Uhr


Meldet Euch, wenn Ihr dabei sein wollt. Die Evolution der Liebe braucht Euch.

Mit herzlichen Grüßen
Kerstin Zohar

Kerstin Zohar Tuschik
Fon: +49 7276 91 360 81
Mobil: +49 1573 80 98 389


Hier noch ein Ausschnitt aus dem Buch Your Unique Self von Marc Gafni, in vorläufiger Übersetzung von unserer Kollektiv-Übersetzungsgruppe:
 

Die Erleuchtung des Einzigartigen Selbstes


Die Unique Self Erleuchtung bringt das Verständnis von Erleuchtung und Aufklärung des Ostens und des Westens in einer höheren Umarmung als Integrale Weltspiritualität zusammen. Basierend auf einer Reihe wichtiger Unterschiede, die ich in diesem Buch offenlege, beginnt sich eine neue evolutionäre Vision von Erleuchtung herauszubilden. Unique Self Erleuchtung basiert auf unserer Hingabe, das getrennte Selbst in das Eine zu transzendieren, auch wenn wir gleichzeitig erkennen, dass die Essenz durch unsere einzigartige Perspektive schaut, also unser Unique Self ist.

Unique Self Erleuchtung ist das, was ich als Erleuchtung der Fülle bezeichnet habe. Es beginnt mit der Anerkennung, dass jedes Individuum sowohl Teil des Einen als auch auf einzigartige Weise das persönliche Gesicht der Essenz oder Gottes ist.

Da es auf der unreduzierbaren Uniqueness und dem daraus folgenden Wert und der Würde eines jeden Individuums als eines Ausdrucks der Essenz basiert, öffnet das Unike Selbst die Tür zu einer potentiellen Demokratisierung der Erleuchtung. Das bedeutet nicht, dass jeder auf die gleiche Weise erleuchtet ist – oder dass es keine Hierarchie der qualitativen Unterscheidungen im Grade der Erleuchtung eines jeden Menschen gibt. Ganz im Gegenteil. Erleuchtung ist immer Unique. Erleuchtung hat immer eine Perspektive, Deine Perspektive. Aber es bedeutet, dass Erleuchtung eine echte Option und somit eine echte Einladung und sogar lustvolle Verpflichtung für jedes Individuum ist.

Dich mit Deinem Unique Self zu verbinden, ist die Veränderung, die alles verändert. Das Erwachen zu Deinem Unique Self verwandelt Deine Weltsicht, Deine Absichten sowie Dein inneres Erleben Deiner Selbst, Deiner Beziehungen, Deiner Sexualität, Deines Schattens und Deiner Art zu lieben von Grund auf. Die Erleuchtung des Unique Self versetzt Dich in einen größeren evolutionären Kontext. Es weckt neue Führungsqualitäten in Dir und stärkt Deine Fähigkeit, Beziehungen aufzubauen, die sowohl einzigartig als auch evolutionär sind.

In der gegenwärtigen Kultur, in der der wissenschaftliche Materialismus die vorherrschende Weltsicht von so vielen ist, wird Wahrheit zu häufig als etwas betrachtet, das nur in Form völlig objektiver wissenschaftlicher Information zu erlangen ist. Aus dieser Sicht muss Wahrheit durch empirische und logische Methoden der harten Wissenschaften und Mathematik aus der Perspektive der dritten Person verifizierbar sein. Diese moderne Sicht der Realität ist wahr, aber nur teilweise; das heißt ihr wohnt ein unvollständiges Verständnis der Wahrheit inne.

In der Realität gibt es drei Perspektiven und nicht eine. Man könnte sie zurecht als Perspektive der ersten, zweiten und dritten Person auf die Wirklichkeit beschreiben. Die Wissenschaft favorisiert das Wissen, das aus der Perspektive der dritten Person resultiert. Dies ist die Realität, wie sie von außen aussieht. Beziehungen liefern Wissen aus der Perspektive der zweiten Person. Meditation und alle Formen der Innenschau liefern Wissen aus der Perspektive der ersten Person.

Jede Perspektive ergibt ihre eigenen Wahrheiten. Die Wahrheit jeder Perspektive wird dann durch die Validitätstests der entsprechenden Perspektive verifiziert. Zum Beispiel verifiziert man den Unterschied zwischen der inneren Erfahrung von Liebe versus Verliebtheit anhand einer Reihe von innerlichen Selbstbeobachtungen (das Untersuchen der Natur und Qualität der eigenen Gefühle) und Befragungen aus der Perspektive der zweiten Person (Gespräche mit vertrauten Freunden). Wäre das Ziel hingegen das Prüfen einer mathematischen Gleichung, so wären diese Methoden irrelevant.

Das Unique Self in der dritten Person deutet sich durch die Einzigartigkeit der zellulären Strukturen jedes einzelnen Individuums an.

In der zweiten Person ist Liebe eine Unique Self Wahrnehmung. Liebe ist eine Fähigkeit der Wahrnehmung, durch die das Unique Self offenbart wird.

Aus der Perspektive der ersten Person ist das Unique Self in erster Linie als erleuchtete Erfahrung des Selbst zugänglich. Das Unique Self zeigt sich als das persönliche Gesicht der Essenz, die in Dir, als Du und durch Dich lebt. In der ersten Person erfährt man das Selbst als einen nicht reduzierbaren und einzigartigen Ausdruck des Einen Selbst. Dies ist, was ich Unique Self genannt habe, aus der Perspektive der ersten Person. Zu Deinem Unique Self zu erwachen heißt, als Gott gelebt zu werden, was in Wahrheit bedeutet als Liebe gelebt zu werden.
 
Dr. Marc Gafni
Copyright © 2015 projetzt, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp