Copy
Neuer projetzt Blog Beitrag veröffentlicht
Diese Email im Browser anschauen>>>
Liebe/r <<Vorname>>,

wer in der letzten Zeit Nachrichten gesehen oder gehört hat, Zeitungen gelesen oder einfach auf Social Media aktiv war, kann keinen Zweifel daran haben, dass wir in einer Welt voll von wahnsinnigem Schmerz leben.

Von der Flüchtlingskrise, Krieg, Extremismus, und Terror über den allgegenwärtigen Klimawandel bis hin zu globaler Armut, Sklaverei und verheerenden Krankheiten, unsere Welt hat Probleme, die uns nicht nur auf der persönlichen Ebene bedrohen.

Auch wenn manche dieser Probleme in den letzten Jahrzehnten objektiv betrachtet sogar besser geworden sind, so ist das, was übrig bleibt, immer noch genug, um das Überleben der Menschheit aufs Spiel zu setzen.

Und wie Einstein bereits wusste, können wir Probleme nicht auf DER Ebene des Bewusstseins lösen, die sie hervorgebracht hat.

Die Welt, in der wir leben, braucht Transformation. Die Welt braucht eine Evolution des Bewusstseins - individuell wie kollektiv. Die Welt braucht eine neue Art von Liebe.

Doch wie kommt diese Transformation in die Welt?

Angesichts der weltweiten Krisen herrscht vor allem Resignation. Die Welt ist resigniert und zynisch. WIR sind resigniert und zynisch.

Ein Anzeichen davon, woran ich merke, wenn ICH in Resignation bin, ist, dass ich dann entweder total vernünftig und vorsichtig werde oder völlig verzweifelt und “aus dem Häuschen”.

Was sind Ihre Anzeichen von Resignation? Wie sind Sie, wenn Sie resigniert sind? Und wer sind Sie wirklich? Wer wollen Sie sein, im Angesicht der Resignation? im Angesicht des weltweiten Schmerzes?

Die Welt braucht UNSERE Transformation und Bewusstseins-Evolution.

Und unsere Transformation und Evolution können nur in uns und in der Welt wirksam werden, wenn wir uns mitteilen, Stellung beziehen und aus dem neuen Bewusstsein heraus handeln.

Sie leben nur, indem wir die Unterscheidungen und Praktiken der Transformation und Evolution, die uns das Integral-evolutionäre Dharma von Unique Self, Eros und Evolutionärer Liebe zur Verfügung stellt, im Alltag anwenden und praktizieren – jeden Tag aufs Neue.

Sie leben nur, indem wir unsere einzigartigen Gaben miteinander teilen – nicht am Tag X, wenn wir endlich perfekt sind, sondern JETZT, immer wieder neu.

Das erfordert Mut. Es erfordert den Mut, über unsere engen Ego-Grenzen hinauszugehen, die uns klein halten. Es braucht den Mut uns zu zeigen mit allem. Es braucht den Mut das Risiko einzugehen, angegriffen und ins Unrecht gesetzt zu werden.

Jeder von uns hat ein einzigartiges Risiko; ein Risiko, das zu uns gehört, zu unserem Unique Self. Es ist das Risiko, das wir eingehen müssen, das unseres ist, wenn wir unser Unique Self wirklich leben wollen.

Dazu kann gehören...
...dass wir unsere Vereinzelung aufgeben
...dass wir uns ohne Maske zeigen und sichtbar werden
...dass wir Intimität und Liebe auf eine neue Weise zulassen
...dass wir unsere Visionen und Pläne in die Tat umsetzen und riskieren dabei Fehler zu machen
...dass wir unsere Rebellion und unser Rechthaben aufgeben und anfangen mitzuspielen
...dass wir von der Analyse-Lähmung ins Handeln kommen...

Lesen Sie mehr in meinem Blog-Artikel>>>

Mit herzlichen Grüßen
Kerstin Tuschik

Fon: +49 7276 91 360 81
Mobil: +49 1573 80 98 389
Copyright © 2016 projetzt, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp